Space Marines Schema

Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
So, da sich meine Nurgle Armee langsam aber sicher dem komplett bemalten Zustand nähert und ich mal ne kurze Pause vom Schmiermatchmalstil brauchte habe ich mal ein Farbschema für mein nächstes Projekt Space Marines getestet. Würd mich mal interessieren, wie ihr das so findet?

0001pl7.jpg


0002jt0.jpg


0003am3.jpg


0004sr8.jpg
 
T

thyrm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
das lila gefaellt mir sehr gut, schone und sauber uebergaenge. das rot wiederum gefaellt mir nicht. es ist nicht richtig rot aber auch nicht nicht magenta und dann noch das weiß orange im freehand . ist so nen mischmasch was mir nicht gefaellt. vorallem ist zu viel rot an der mini, was aber daran liegen kann, das das freehand so stark ins auge faellt. was mit wiederum auch nicht wirklich gefaellt. es ist einfach zu groß. dezenter waere angebrachter. ich denke wenn du das weiß mit ner dunkleren farbe oder sogar lila ersetzen wuerdest, wuerde das freehand nicht so stark hervorgehoben.

viel kritik aber vom malstil her find ichs klasse. farbwahl ist auch immer mein problem. passt dieses gruen denn wirklich zu diesem rot, oder doch vielleicht lieber das helle pink ?? das sind immer die fraben die mich quaelen wenn ich meine mini bemale.
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Ich finde die Mini erstklassig
 
K

Kroxigore

Gast
ich schliesse mich mal backfire an, mir gefällt sie durch und durch und klasse bemalt
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
hört hört... da hat der Backfire mal was gesagt was dem Kroxi auch passt :D :D :D
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
Hab mal was experimientiert und das ganze nochmal etwas abgeändert. Welches gefällt eich besser? Ideen? Anregungen?

1001la6.jpg


1002bs7.jpg
 
Refestus

Refestus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Januar 2006
Reaktions-Punkte
0
Ort
Essen
Thyrm mäkkert immer ...diesmal hatter unrecht die Mini ist sehr geil bemalt....und ich denke das du deinen wunsche nach einen total eigenen Farbshema endlich erreicht hast daumen hoch ich find dass neue (2.) Schulteremblem besser....als das erste...also wenn du die mini armee mal fertig hast dann fotos hier rein verstanden...??? DAUMEN HOCH!!! ...***und sich verneigt****
Tyhrm zeig was besseres ...dann erlaube ich Kritik daran!
 
T

thyrm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
kritik ueber die kritik

ich frag mich was das soll dustin. jemand stellt bilder hier ins forum und verlangt kritik. die hab ich gegeben. ersten habe ich nicht gesagt das die mini nicht gut aussieht, im gegenteil, habe geschrieben das das lila sehr gut aussieht. und fuer mich gibt es nunmal keine steigerung von "sehr gut". ka, vlt bin ich schon zu alt um ausdruecke wie "boah geil" etc zu verwenden.
2. habe ich nicht geschrieben das ich besser male. warum sollte ich hier eine niederlage groß an den pranger stellen? waere doch dumm nen thread zu erfoeffnen wo drinn steht wie scheiße ich waere.

aber zurueck zur kritik. es kann nicht im interesse von jemanden liegen, der mit farbschemas experementiert von schon das erste bild mit "boah geil" hochgelobt wird. denn dann waere alles geklaert und er haette sein farbschema, wozu dann ein zweites experiment ? das ist nicht der sinn von dem was man erwartet.
endgueltige kritik kommt wenn das farbschema steht und die erste richtige mini fertig bemalt wurde, und da wird gelobt.

desweiteren ist es laecherlich das ich jemand anderes ueber meine kritik beschwert. ist dieser eine sein vormund da er nicht fuer sich sprechen kann. kann dieser eine ueber dieser person stehen, ich glaube nicht. und mich persoenlich wuerde es als beleidigung und erniedrigung ansehen, wenn jemand mich so in schutz stellt.
da Schlunz auf einem niveau malt in der er zur zeit alle in club in die tasche steckt (soweit meine erfahrungen und pics im forum aktuell sind) und eine lebensweisheit besitzt, die kritik akzeptiert.

es ist auch immer schoen anzusehen wenn hilfe zurueckgewiesen wird. rafft es endlich das objektive kritik ein weiterer schritt nach vorne ist und kackt euch nicht ein weil jemand die lautstaerke in seiner stimme hebt. nimmt es als hilfe. das ich das hier noch erklaeren muss fuer den ein oder anderen ist schon klasse.

wenn hier jemand keine kritik vertragen kann oder alles als einen persoenlichen angriff sieht, moege doch bitte in seine signatur schreiben:
"ich, <name>, bin nicht in der lage objektive kritik aufzunehmen und sehe alles als einen angriff auf seine persoenlichkeit, sodass jede kritik mich naeher zum suizid zwingt."
dann bekommst du soviel lob wie du willst. oder wenn es den eine oder anderen besser gefaellt mach ich ein "gratualations forum" oder nur "nur lob und keine kritik".
oder am besten man klaert es mit pn`s, dann wird nicht das gestoert um was es hier geht, um ein hobby. da kann man dann alles in ruhe klaeren und niemand wird angegriffen.
aber dumm von der seite lass ich mich nicht anmachen.



so zur mini und das was hier zaehlt.

das gruen gefaellt -MIR-
(damit auch alle sehen das es meine meinung ist. nicht das es jeden klaer waere, weil -ICH- habe den post ja geschrieben und nicht in der indirekten rede, weil sonst haette ich geschrieben , "das gruen habe ihm gefallen")
deutlich besser als das rot-orange. es beisst sich mit dem lila auf haermonischer weise. außerdem ist es eine kombi die man nicht allzu haeufig sieht. der rote schulterpanzer passt auch.
auf die gefahr hin das andere außer Schlunz sich angegriffen fuehlen, das freehand.
es ist mir einfach zu "schwer", zu dick. meine vorschlaege, nur 2 farben verwenden und diese nicht highlighten oder einfach das freehand mit schwarz outlinen. zweiteres wuerde ich ausprobieren. andere moeglichkeit, ein noch einfacheres freehand in nur einer farbe.
 
Refestus

Refestus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Januar 2006
Reaktions-Punkte
0
Ort
Essen
oh je füühlt sich der Große Kritiker aufn schlips getreten?.´lol
man man ich wusste das sowas von dir kommt...nur eins sei dir gesagt ein einfaches "Boar geil" von deiner Seite wäre wünschenswert, denn wenn man es nicht besser kann ist dies das höchste lob für einen anderen...nicht tausende von kleinen Worten die es im Endefekt auf ein "ICH HÄTTE DAS JA ANDERS GEMACHT" bringen...
Ach ja und Schlunz nimm ich in keiner weise im Schutz deine Kritik ist auch in ordnung aber mal ehhhrlich wer fragt sich denn danach ob das Rot magenta oder einfach nur Dunkel Rot ist? heb die Unterhaltung nichts ins Wissenschaftliche...und versteh mich nicht falsch ich will hier keenen Streit aber bitte sage doch nur einfach mal GEIL! ist das ok? Meno Blachni quäle dich doch nicht so mit den Farben deswegen sitzt du auch anner Mini 2Monate und Schlunzi 2std wenn überhaupt...**lieb gemeint** ;-)
und jetzt nimm nicht alles so ernst verstanden...?! Du sack!

MFG

Dustin alias "Matschmaler"
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
  • #10
Nanana nu fangt mal nicht an zu streiten... aber ich denk doch wohl mal das da nu geklärt ist und wie man sieht war Dustins "Kritik an der Kritik" ja auch nicht ganz ernst gemeint.
Natürlich wollte ich konstruktive Kritik sonst hätt ich ja nicht gefragt ;) Dabei gehts ja nicht darum wer hier warum besser malt. Ich lass mir auch gerne konstruktive Kritik von Leuten geben die sleber gar nicht oder deutlich schlechter malen. Denn grad beim Farbschema kann Input nie schaden (Die Grundidee zum neuen Schema kam z.B. von Mercenario). Und wenn Leute regelmäßig detaillierte Kritik geben wirkt das halt schnell wie meckern oder Neid oder was weiß ich nich was. Das kann u.U. nerven wenns häufig und an den Haaren herbeigezogen scheint, da ich hier noch nich lange dabei bin kann ich nicht sagen das es auf irgendjemanden zutrifft und selbst wenn es so wäre, dann würd ich Kritik welche ich persönlich für falsch erachten würde schlicht ignorieren und fertig.
So und nu alle wieder lieb haben und fertig ist :D

Zu Thyrms letzter Kritik:
Mit dem Freehand hast du absolut recht. Aber das ist nicht das Endstadium, hab das gestern nachdem Merc mich auf die Idee dieses Schemas gebracht hatte eben nur "hingeschmiert", das ist ja immer noch nur ne Testmini für das Schema. Zum anderen bin ich in Sachen Freehands bis jetzt alles andere als richtig gut. Bis jetzt bin ich sleber noch nicht undert pro zufrieden. Obwohl mir das zweite trotz Schnellmalung besser gefällt als das erste.
Ansonsten sieht der marine nu natürich ziemlich düster aus, was im Prinip nicht schlecht ist aber ... ich überlege immer noch wie ich ihn etwas aufpeppen könnte ohne das er zu bunt wird. Den Adler entweder in grün oder rot / gelb wäre noch ne Möglichkeit oder den Helm in ner anderen Farbe?. Aber ich glaube diese sollte ich mir vielleicht für Commander aufheben? Weil die will ich ja auch irgendwie hervorheben....

Also wenn jemand ne Idee hat nur her damit.
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #11
Also: Mir gefaellt das 2. deutlich besser! Der Marine insgesamt sieht sehr sehr gut aus!
Das Freehand sagt mir weder im 1. noch im 2. zu! Ich finds generell nicht so schoen, wenn ein Ordenssymbol so sehr auf dem Panzer dominiert!
Bei dem einen oder anderen Charaktermodell ok, aber auf jedem Marine wirkts einfach ueberladen! IMO!
An dem Adler etc. wuerd ich nichts veraendern! Wie gesagt! Der Marine an sich sieht so wie er jetzt ist genau richtig aus!
 
T

thyrm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #12
ich wuerde gar nichts mehr an dem grundgeruest des marines aendern. der meinung das er zu duester aussieht kann ich mich nicht anschließen, durch die sehr schoenen und hellen highlighst kommt er mir sehr farbenfroh rueber. desweiteren dieses giftige gruen.
wie gesagt, daran wuerde ich nichts aendern.
zum adler: der ist mir als erstes aufgefallen. ich finde er sieht am besten aus so wie er ist. wirkt einfach dezent aber springt einem sofort ins auge.
ich denke, du wirst es kaum schaffen eine neue farbe zum grundmodell hinzuzufuegen, ohne das er danach aussieht wie ein bunter specht.
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
  • #13
Jup, ich denke mal im grossen und ganzen werd ich die Farbkobi auch so lassen. Je nach Truppentyp kann ich dann immer noch nen bissel variieren.
Mein grösstes Problem ist nach wie vor das Freehand. Das ist das einzige wo ich nicht so mit zufrieden bin. Aber irgendwas muss da drauf. Und Abziehbilder kommen nicht in Frage.
Ich werds beim nachsten Test mal versuchen deutlich dünner und dezenter zu halten, vielleicht klappts ja dann. Oder hat noch jemand ne gute Idee wie ich das mit dem Symbol / Schulterpanzer umsetzen könnte?
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #14
Ich hab mir mal erlaubt deinen Marine etwas zu Photoshoppen, weil ich wissen wollte wies aussieht wenn due bei dem freehand das rot weglaesst!

Also ich finde das schon um Laengen besser! Wirkt nicht so wuchtig!

Ich wuerds so machen, weil das Symbol an sich schon recht nett aussieht, wenns auch evtl etwas zu sehr an christliche Symbole angelehnt ist!

schlunz_sm.jpg
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
  • #15
Hehe auch nicht schlecht. Ich sollte mal wieder meinen Photoshop häufiger benutzen.
Eine andere Alternative die ich mal ausprobieren werde ist, den Schulterpanzer in dunklem ro zu lassen und das Symbol ebenfalls in Rottönen zu malen, nur halt etwas heller. Dann sollte das auch nich so heftig zum Ausdruck kommen und ich hab trotzdem ne dritte Farbe drin. Denn ich glaub komplett in Lila ist etwas eintönig.
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #16
Wie gesagt! Meine Meinung ist: LASS DAS ROT WEG!

Denn das Erdrueckende kommt durch das Rot! Nicht durch den Kontrast mit dem Gruen! Den finde ich sogar sehr gelungen und passend!

Ist aber am Ende ja deine Sache!
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
  • #17
So bin immer noch auf der Suche nach dem besten Schema für mein nächstes Projekt, welches eine Sturmarmee eines eigenen Ordens mach Raven Guard Regeln wird.
Da ich mich bis jetzt nicht entscheiden konnte, hab ich beschlossen mal 5 bis 10 Testschemen zu pinseln. Die drei sind also nur der Anfang. Was haltet ihr davon bis jetzt? Welches ist am besten? Hat noch irgendwer ne coole Schemenidee, die man noch nie gesehen hat oder äusserst selten sieht und vielleicht gut aussehen würde? Dann nur her damit ich hab noch 7 Testminis hier rumstehen :D

marines0dd7.jpg


marinesnu4.jpg


marines2pm9.jpg
 
T

thyrm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #18
mir gefallen eigentlich alle 3 bis jetzt sehr gut. ich kann mich einfach nich entschein welches schema mir besser gefaellt. tendiere aber zum weiß/iceblue marine. da er nur aus 2 farben besteht. es liegt evt daran, das weniger mehr ist, ich weiß es nicht.

die freehand sind auch bei den gruenen und weißen marine besser, dezenter und feiner. obwohl mir das bei weißen marine auch am besten gefaellt.

was ich mir wuensche, sind braune/beige marine à la graveyard earth. in irgendeinen white dwarf hat nen gw mitarbeiter so eine armee aufgebaut. die farbe fand ich einfach nur perfekt. haben denk ich auch nicht alzu viele dieses farbschema und ich finde es nicht zu bunt.

andere frage, wie bemalst du die marines , mit layering oder wetblending ? meine letzten beiden modelle waren auch spacemarines in servo ruestung. ich konnte nur durch wetblending oder wie es im wd beschrieben wurde nass in nass malen. dennoch sind und meine blendings nicht so schoen wie deine weil ich es einfach nicht schaffe eine krassen farbverlauf auf kleinen raum hinzuzaubern.#
wie zb dein weiß zu iceblue.da gefaellt es mir besonders.
 
Schlunz

Schlunz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
44
Ort
Wesel
  • #19
Ich benutze bei den Marines weder Layering noch Wetblending als Haupttechnik... die sind alle mit der Tupftechnik bemalt. Mit einiger Übung bekommt man damit echt verdammt schöne und weiche Übergänge hin. hab ich am Anfang auch nicht gedacht aber dann hab ichs be den Marines mal getestet, da die ja später auch in Fliessbandarbeit bemalt aber dennoch alle in mindestens dieser Qualität daherkommen sollen bot sich die Technik an, da sie auch bedeutend schneller ist als Layering oder Wetblending. Und für den Zeitaufwand bin ich echt begeistert. Details wie den Bolter, den Adler oder Ecken und Kanten gehe ich dann natürlich nochmal mittels Layering nach.
 
M

Mercenario

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
42
  • #20
Finde den Lilanen immer noch am besten!
Und wie schon gesagt nen gelb schwarzes Schema wär mal ne Überlegung wert!
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben