[40K] Red Scorpions/ Space Marines 15.9.2013 Ein neuer Captain ist geboren!

Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Willkommen in meinem Armeeaufbau.

-Die Bemalung wird von
Ben Komet`s & Mirco Schlemmermeyer
ausgeführt
.
-Ziel der Armee ist eine volle Gefechtskompanie, teile der ersten Kompanie und untersützendes Spielzeug.

FLUFF EINHEITEN & PRE HERSEY STYLE:

Da die Red Scorpions ein alter Orden sind und man an den Helmen den Pre-Hersey-Style erkennen kann, werde ich einen Pre-Hersey Land Raider von Forge World in die Armee aufnehmen. Ich begrenze diesen mal auf ein bis zwei Modelle, da er wohl sehr selten sein wird.

Der Land Raider Helios wird auch seinen Platz finden, da die Red Scorpions ihn erfunden haben. Forge World hat ihn in seinem Armeeeintrag auf 0-1 begrenzt.
(nach dem Forgeworld Update von gestern 5.11.08 ist die Begrenzung weggefallen)

BASES:
Die Bases gestalte ich im strassenkampf Stil, wobei jedes Base extra für eine einzelne Mini entworfen wird.

SINN bzw ZIEL DIESER ARMEE:
Ich bin eigentlich kein Turnierspieler, deshalb ist eine darauf abgestimmte Armee für mich bedeutungslos. Mich reizt viel mehr das Sammeln an sich. Beim zocken lege ich großen Wert auf Fluff & Fun. Meine lieblings Mission ist Apokalypse und dies ist auch das Ziel dieser Armee. Der Rest ergibt sich später durch die Menge an Truppen von alleine.


NEWS:
 
Zuletzt bearbeitet:
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Story

Über den Space Marine Orden der Red Scorpions ist nicht viel bekannt. Ursprung und Herkunft oder gar von welcher Legion der ersten Gründung er abstammt, ist ein vollkommenes Rätsel. Er existiert im Hintergrund jedoch bereits seit der Ersten Gründung.


GESCHICHTE:

857.M38 halfen die Red Scorpions bei der Säuberung des Planeten Helios. Da sie jedoch den Imperialen Regimentern misstrauten, fehlte ihnen die Ausrüstung, um die Festungsmauern der Verräter zu brechen. Daraufhin erfanden sie den Land Raider Helios.

906.M41 kämpften die Red Scorpions auf der imperialen Seite des Badab-Kriegs, um die Fire Hawks und die Marines Errant zu unterstützen. Dadurch wurde die Gefahr für den imperialen Schiffsverkehr effektiv beseitigt.

907.M41 wurden sie wie auch die Fire Hawks zu ihren Pflichten im Osten der Galaxis zurückgeschickt.

912.M41 gewährte ihnen das Imperium Beuterechte an den Flotten und Besitztümern der rebellierenden Orden des Badab-Krieges.


ALLGEMEINES:

Die Red Scorpions befolgen auf das Strengste die im Codex Imperialis niedergelegten Vorschriften zur Verwendung von Tarnung, mehr noch, sie betrachten jegliche Abweichung hiervon als Häresie und der Orden weigerte sich bei mehreren Gelegenheiten, mit anderen Orden zusammen zu kämpfen, die diese Traditionen nicht befolgen. Dies ist einer der Gründe, weshalb sich die Aktivitäten der Red Scorpions während des Badab-Kriegs vor allem auf die Raumfahrtwege beschränkten. Seltsamerweise hat jedoch Carab Culln nach eigener Aussage eine Abneigung gegen Tarnung.

Eine weitere Auffälligkeit ist der Hass und die Abscheu der Red Scorpions gegenüber Metahumanoiden und Mutanten, und es gibt mehrere Zitate von Carab Culln zu diesem Thema.

ZITATE:
Wenn meinen Marines befohlen wird neben diesen verseuchten Halb-Tieren zu dienen, so sollen sie es tun. Doch nach ihrer Rückkehr sollen sie in Quarantäne und nach allen Reglen der Kunst in unserem Apothecarion gereinigt werden.
+++ Commander Carab Culln, Red Scorpions Orden über Ogryns +++

Sie sind eine effektive Truppe auf ihre Weise, und ich zweifele nicht an der Weisheit des Imperators weil er solch verseuchtem Untermenschen Schmutz erlaubt ihm zu dienen. doch meiner Männer sollen nicht der Korruption dieser Monster ausgesetzt sein.
+++ Commander Carab Culln, Legio Astartes Red Scorpions über Tiermenschen +++

Da sie eine solch große Abneigung gegenüber Mutanten und Metahumanoiden haben, hat dies dazu geführt, dass die Red Scorpions äußerst viele Apothecarii in ihren Reihen haben und ihre Geensaat so rein wie möglich halten, um unkorrumpierte und fähige Space Marines erschaffen zu können; eine Tatsache, auf die sie selbst sehr stolz sind. Sie glauben, dass jedweige Veränderung der Gensaat dazu führt, dass ein Krieger schwächer wird. Als Verteidiger der Menschheit dürften sie sich dies aber nicht erlauben, so meinen sie.

(Jeder Sergeant eines taktischen Trupps darf für 25 Punkte zum Apothecary aufgewertet werden)


ORGANISATION:

Die Red Scorpions richten sich bei der Organisation ihrer einzelnen Kompanien strikt nach dem Index Astartes. So beinhaltet die
1. Kompanie die Veteranen und Terminatoren des Ordens,
die 2. - 4. Kompanie fungiert als Gefechtskompanie,
die 5. - 9. Kompanie dient als Reservekompanie
(Die 5.-7. enthält taktische Trupps, die 8. Sturmtrupps und die 9. devastortrupps)
und die 10. Kompanie ist folglich die, bei den Red Scorpions sehr stark dezimierte, Scoutkompanie.

Anders als bei vielen Orden nennen sich die Kommandanten der Red Scorpions nicht einfach Captain oder Meister, sondern Commander. Eine Weitere Eigenheit ist auch, dass der Stellvertreter eines Commanders der Meister des Apothecarion ist.

Ordensmeister = Lord Commander
Captain = Commander


REKRUTIERUNG:

Bei den Red Scorpions stammen die Rekruten nicht einfach aus irgendeiner imperialen Welt, einen wilden Barbarenstamm oder Menschen aus Feudalwelten. Tatsächlich ist es ein Geheimnis, woher genau die Red Scorpions ihre Rekruten beziehen. Es gibt nur einen bekannten Planeten, von dem sie Ihre Neulinge erhalten. Diese Welt heißt Zaebus Minoris, und die Red Scorpions haben einen kleinen Außenposten nahe eines Mondes dieser Welt. Auf Zaebus Minoris lebt eine primitive menschliche Kultur mit steinzeitähnlicher Entwicklung, die einen eigenartigen Glauben bezüglich ihrer Neugeborenen hat. Bei Vollmond wird jeder neugeborene Junge über Nacht auf einen Altar in einem ihrer Tempel liegen gelassen. Je nach dem was mit dem Jungen geschieht, spiegelt dies das Urteil ihrer Götter auf das Kind wieder: Stirbt das Kind, was der übliche Fall ist, so stand es nicht unter der Gunst der Götter. Bleibt es am Leben, so mögen die Götter es. Verschwindet es aber, so wurde es von den Göttern auserwählt, um selbst einer zu werden.

Die Kinder verschwinden aber nicht in Wirklichkeit: ein Apothecarius schleicht sich über Nacht zum Kind, analysiert es und nimmt es mit, damit es ein Space Marine wird, wenn sein Körper eine ausreichend gute Verfassung hat. Der Vorteil bei dieser Wahl der Rekruten ist, dass das Neugeborenen keinerlei Erfahrung mit der primitiven Kultur hat und somit bestens für eine Ausbildung geeignet ist.

Dieses Verfahren hat dazu geführt, dass die 10. Kompanie sehr stark unterbesetzt ist, da nur wenige neue Rekruten gefunden bzw. aufgenommen werden.

(Scouttrupps sind auf 0-1 pro Armeeorganisationsplan begrenzt. Ausserdem dürfen sie die Sonderegeln "infitratoren & scouts" nicht verwenden)


HEIMATWELT:

Die Red Scorpions verfügen, ähnlich wie die Black Templars über keine Heimatwelt, sonder ziehen mit ihrer Flotte durch die Galaxis. Der Aufenthaltsort ihrer Raumfestung ist streng geheim; es existieren jedoch verlässliche Berichte darüber, dass sie einen kleinen Außenposten nahe des Planeten Zaebus Minoris haben.


GLAUBEN:

Da nicht bekannt ist und sie selbst nicht wissen, welche Ursprünge der Orden hat, glauben die Red Scorpions an keinen Primarchen oder Helden, sondern an den Codex Astartes, also Roboute Guillaume, und den Imperator. Das hat dazu geführt, dass geglaubt wird, die Red Scorpions seien Nachfolger der Ultramarines - dafür wurden aber noch keine handfesten Beweise gefunden.

Die Ordenspriester, Scriptoren und Kommandanten haben trotzdem ihre eigene Interpretation des Codex Astartes, so Commander Culln: er meint, man solle auf Tarnung verzichten und den Gegner von Angesicht zu Angesicht bekämpfen. Trotz dieser Fakte weichen die hochrangigen Führer des Ordens nicht vom Inhalt des Index Astartes ab.


ZITAT:
Camouflage ist die Farbe der Angst... Ich brauche mich vor meinen Feinden nicht zu verstecken... Ich fürchte den Tot nicht. Meine Farben trage ich sichtbar, sie zeigen deutlicher als jedes Wort, " _Ich bin stolz zu leben - Ich bin stolz zu sterben".
+++ Commander Carab Culln, Red Scorpions +++
 
Zuletzt bearbeitet:
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Bilder Und Fortschritte

Alle fertig bemalten Modelle

Die Gefechtskompanie:

*************** 1 HQ ***************

Space Marine Captain
- 2 x Energieklaue
- Meisterhafte Rüstung
- - - > 145 Punkte

Kommandotrupp
- Apothecarius
- Kompaniestandarte
- Kompaniechampion mit Energiewaffe und Parierschild
- 2 x Melter
- 1 x Energiehammer
- 1 x Sturmschild
- - - > 210 Punkte


*************** 6 Standard ***************

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Flammenwerfer
- Plasmakanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiewaffe
- - - > 190 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Melter
- Multimelter
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
- - - > 200 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Flammenwerfer
- Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiewaffe
- - - > 185 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Melter
- Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiewaffe
- - - > 190 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Plasmawerfer
- Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
- - - > 215 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines
- Plasmawerfer
- Laserkanone
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiewaffe
- - - > 205 Punkte


*************** 2 Sturm ***************

Sturmtrupp
10 Space Marines
- 2 x Flammenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiewaffe
- - - > 225 Punkte

Sturmtrupp
10 Space Marines
- 2 x Plasmapistole
+ Upgrade zum Sergeant
- 1 x Energiefaust
- - - > 245 Punkte


*************** 2 Unterstützung ***************

Devastator-Trupp
10 Space Marines
- 4 x Schwerer Bolter
+ Upgrade zum Sergeant
- - - > 230 Punkte

Devastator-Trupp
10 Space Marines
- 4 x Raketenwerfer
+ Upgrade zum Sergeant
- - - > 230 Punkte

Punkte: 2470


Zusätzliche Einheiten:

HQ 190 Punkte
Commander Carab Culln
Regeln von Forgeworld

ELI 205 Punkte
Terminatortrupp 5 Modelle
Schwerer flammenwerfer

ELI 190 Punkte
Ordenspriester Cybot
Multimelter, Nahkampfarm

ELI 135 Punktezusätzliche Panzerung
Siege Cybot

ELI 200 Punkte
Ehrwürdiger Cybot

Plasmakanone, Raketenwerfer, zusätzliche Panzerung

UNT 275 Punkte
Land Raider Helios
zusätzliche Panzerung

UNT 275 Punkte
Land Raider
zusätzliche Panzerung, Multimelter

UNT 265 Punkte
Land Raider Redeemer
zusätzliche Panzerung, Multimelter

UNT 100 Punkte
Techmarine mit Salvenkanone

Punkte: 1835

GESAMTPUNKTE: 4305


FOTOALBUM DER RED SCORPIONS
http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum.php?album=83796
 
Zuletzt bearbeitet:
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Das neuste Modell ist der Techmarine mit Salvenkanone :D

Bilder findet ihr im Fotoalbum in der Signatur
http://http://www.bilder-speicher.de/09081121588115.gratis-foto-hosting-page.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Bei den Scorpions ist auch einiges passiert:

-ein Thunder Hawk von Forge World ist eingetroffen.
-die Gefechtskompanie besteht jetzt aus 106 Modellen und ich bin gerade dabei die letzten 60 Bases zu bauen.

Auf dem Bild sind zwar noch nicht alle 106 Modelle fertig gebaut aber es ist meine aktuellste Übersicht.
 

Anhänge

  • 003.jpg
    003.jpg
    62.2 KB · Aufrufe: 29
Esphareph

Esphareph

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
wo sind die bilder vom t-hawk? *will sehen*

sehr eindrucksvoll. hätte nicht gedacht, dass du das bis zum schluss durchziehst. respekt
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
Ich finde auch: Jetzt wos hier wieder wuseliger wird könnte Alex hier ruhig mal ALLE Bilder einstellen ;)
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Hier mal ein kleiner Überblick.

In den nächsten Tagen gibt es ein ordentliches Up-Date
 

Anhänge

  • 016.jpg
    016.jpg
    78.6 KB · Aufrufe: 28
  • 015.jpg
    015.jpg
    73.1 KB · Aufrufe: 23
Esphareph

Esphareph

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
gefallen mir wie gesagt sehr gut. würde ich gerne mal mit meinen elysianern gegen spielen, wenn du mal bock hast auf 1500 pkt oder so
 
V

Violator

Gast
:cool: Fotos.
die Armee ist mal voll :cool:.
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Ein paar Monate sind durchs Land gezogen, in denen ich kaum Bock auf unser geliebtes Hobby hatte :rolleyes:.
Diese Zeit ist zum Glück jetzt vorbei!

Meine Red Scorpions rüsten sich zum Gefecht.
MAGISTER SEVRIN LOTH CHIEF LIBRARIAN wird an der Seite von COMMANDER CARAB CULLN die Spitze der Streitmacht bilden.

Die Techmarines des Ordens, bereiten Culln`s persönlichen
CAESTUS ASSAULT RAM auf den Einsatz vor.


Demnächst auf ihrem Spieltisch :D
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
Freue mich dass du weiter machst! Dachte schon du wärst für immer verloren *g*
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Der Caestus Assault Ram hat jetzt ein Base bekommen :cool:

Sevrin Loth sollte bekannt sein, das Modell ist der Hammer.
 

Anhänge

  • IMAG0192.jpg
    IMAG0192.jpg
    36 KB · Aufrufe: 18
  • IMAG0193.jpg
    IMAG0193.jpg
    35.3 KB · Aufrufe: 18
  • IMAG0197.jpg
    IMAG0197.jpg
    35.4 KB · Aufrufe: 20
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Die ersten beiden Modelle der Ehrengarde.

Den Ordenschampion habe ich aus dem Bording Marine vom Games Day gebaut. :cool:

Und natürlich der Bannerträger.

Ich werde die Ehrengarde aber max. 5 Modelle groß machen. Ist ja mehr eine Fluffeinheit bei den Punkten. ;)
 

Anhänge

  • IMAG0194.jpg
    IMAG0194.jpg
    30.2 KB · Aufrufe: 13
  • IMAG0195.jpg
    IMAG0195.jpg
    32 KB · Aufrufe: 14
  • IMAG0196.jpg
    IMAG0196.jpg
    27.8 KB · Aufrufe: 13
  • IMAG0198.jpg
    IMAG0198.jpg
    32 KB · Aufrufe: 10
  • IMAG0199.jpg
    IMAG0199.jpg
    32.3 KB · Aufrufe: 13
Dan-El

Dan-El

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2011
Reaktions-Punkte
0
Nice :)
Viele coole Details. IMG 197....der Kerl gefällt mir fast am besten.
Die anderen Sachen natürlich auch :D
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
@ Dan-El

Vielen Dank


So, ich habe eben erst im Codex gesehen, das die Ehrengarde schon ab 3 Modellen auswählbar ist. Das ist gut, denn dann habe ich gerade den letzten fürs erste gebaut.

Ausserdem habe ich eben die 3 Plasmakanonen fertig gestellt. An dieser Stelle, Gruß an Kevin :D. Mir fehlten bis Sonntag die Forgeworld Teile :cool:.

Ich hoffe die Ehrengarde gefällt euch :rolleyes:
 

Anhänge

  • IMAG0200.jpg
    IMAG0200.jpg
    36.2 KB · Aufrufe: 12
  • IMAG0201.jpg
    IMAG0201.jpg
    36.8 KB · Aufrufe: 11
  • IMAG0203.jpg
    IMAG0203.jpg
    32.3 KB · Aufrufe: 13
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Vielen Dank mein König :D


Gestern Abend habe ich noch zwei syncro Plasmawerfer für meine Razorbacks gebaut. Bis zum Space Marine Errata, dachte ich immer es handel sich um eine kombinierte Waffe
hatte mich immer gefragt, warum das Teil so beliebt ist
.
Die Laserkanone spiele ich dann als einzelne, sonst braucht man noch mehr Waffentürme.
Die Idee dazu habe ich mir von Feyd abgeguckt
, die bis jetzt beste Umsetzung wie ich finde.
 

Anhänge

  • IMAG0204.jpg
    IMAG0204.jpg
    35.8 KB · Aufrufe: 17
  • IMAG0205.jpg
    IMAG0205.jpg
    33.1 KB · Aufrufe: 10
  • IMAG0206.jpg
    IMAG0206.jpg
    34.2 KB · Aufrufe: 13

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben