Ultramarines the Movie !

der chris

der chris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2010
Reaktions-Punkte
1
Ort
Dormagen
Hier mein durchwachsenes Fazit:

Projekt:
Ober geil, endlich "macht", bzw. erlaubt GW mal etwas
in diese Richtung.

Wertung: Sehr gut!


Story:
Vollkommen ausreichend. Irgednwohin fliegen, zu Wenige sein, trotzdem kämpfen, Ehre und blabla

Wertung: Gut!


Animation:
Zwar nicht auf Höhe der Zeit, aber immerhin nicht total mies. Bewegungen zu steif, Mimik nur rudimentär vorhanden, allgemein einfach zu wenig Polygone. Leider erinnern die Rüstungen an Kampfstern Galaktika :/

Wertung: Ausreichend!


Handlung:
Schlecht, einfach unterirdisch. Alles, wirklich Alles, was man in Romanvorlagen und Regelbüchern liest wurde hier einfach ignoriert. Keine Spur von militäischer Ausbildung, keinerlei Fähigkeiten. Die fünf dicksten Klöbse:

1. Wir laufen wie ne Straßengang. Scheiß doch drauf, die Waffe im Anschlag zu haben, haupstsache cool, stocksteif durch die Gegend laufen.

2. Zum Glück hat einer ne Taschenlampe, der Apo, weil Space Marines ja auch Licht brauchen im Dunkeln.

3. Space Marines, die Trottel des Universums. Treten ausversehen Helme von Treppenstufen, gehen niemals in Deckung und wenn einer tot umkippt, müssen alls augenblicklich verharren, Codex Astartes for the Win!

4. Munition? Haben wir reichlich. Bloß immer ein bischen mit dem Flammenwerfer herumsprühen um Licht zu machen. Falls mal ein Gegner schießt, auf jeden Fall erstmal alle volle Pulle auf Dauerfeuer irgendwo hinhalten!

5. OH MEIN GOTT. Ein Captain der Ultramarines zieht mit Aspiranten samt Apo und Chapterbanner in die Schlacht. Ne, is klar. Und die Aspiranten sind total Blutgeil, weil sie ja auch niemals Scouts waren und auf ihren ersten Kill warten...

Wertung: Ungenügend!


Zusammenfassend kann man sagen: Cooles Projekt, lieblos umgesetzt von Leuten ohne 40k Faible. Die schlechte Animierung wäre kein Problem, wäre die Story besser, oder zumindest die Handlung einigermaßen Vorlagengetreu.

Wertung: Mangelhaft!

Ich habs mal ausm gw-fanworld Forum übernommen da es genau meinen Eindruck trifft.
Ich hätte die 39 ocken auch gleich zum Fenster hinaus werfen können !
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mirko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
hey,

ich warte immer noch auf meine lieferung....grml.

hab mir aber schon gedacht, dass der film eher unterirdisch ist
 
B

broncolaine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2009
Reaktions-Punkte
0
Ort
Cuxhaven
mmh, da bin ich doch ganz froh in nicht bestellt zu haben! auch wenn sehen wollen tue ich ihn schon....
 
M

Mirko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
So,

hab den streifen jetzt auch gesehen ... Und muss sagen: so schlimm fand ich den gar nicht. N paar ungereimheiten zwar drin, aber damit hab ich auch gerechnet. Die atmosphäre stimmte sogar ganz gut. Nur die nahkampfanimationen waren mir echt ein gräuel. Da haben kettenschwerter doch soviel mehr potenzial :D
 
M

Mastas7

Benutzer
Mitglied seit
24 September 2010
Reaktions-Punkte
0
nach dem was ich hier so gehört habe scheihne ich da mit meinen vermutungen schon ganz recht zu haben:

lieblos und haupsache geld richtig?
 
Edward Hyde

Edward Hyde

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
7 Juli 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
49
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ob das mit dem Hauptsache Geld richtig ist, kann ich dir nicht sagen.

Die Jungs bei GW sind nicht dämlich. Mehr Liebe und etwas mehr Sinn hätten den Weg für eine gute Reihe eröffnet.

Mir hätte (ich habe den Film auch gekauft) eine Sammlung von Kurzgeschichten vermutlich besser gefallen, denn die Story ist in der Tat nicht so, wie man sie sich wünschen kann.

Da sind die Animationen des DoW Spieles definitiv lebhafter und mMn auch besser gemacht.

Fazit: Für einen Fan lohnt es sich in der Hoffnung, dass es einen weiteren (und besser) Film gibt, um dann die "Reihe" vollständig zu haben.

Gruß,
Loki
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
mit mehr Investition und in ein anderes Studio wärs besser geworden.
Und dabei hieß es doch ganz zu Anfang noch, der Film solle so wie die Dow und Dow2 Intros werden...
 
der chris

der chris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2010
Reaktions-Punkte
1
Ort
Dormagen
was ich besonders dreist finde ist, dass die die trailer in hd qualität zur verfügung gestellt haben und dann son mist abliefern
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
überraschend finde ich da bis jetzt die Ergebnisse der Umfrage auf s40k.de
Scheinen ja viele begeistert gewesen zu sein.
 
Dämonenprinz

Dämonenprinz

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
21 März 2010
Reaktions-Punkte
7
Ort
Essen
40K Film

Hallo,

Die Animation ist nicht auf Höhe der Zeit, in den PC Spielen sind die Film Szenen besser,
könnte ich mit leben wenn die Story besser wäre,
aber die Handlung ist schlecht, dabei gibt es so gute Romane etc... . :(

- Wir machen uns mit einem Flammenwerfer Licht
und der Medizinmann (Apo) hat eine OP-Lampe,
vielleicht haben Ultramarines kein Occulobus Implantat!? :confused:

Seit 17 Jahren „Fan“ aber trotzdem ist der Film nach einmaligem sehen für mich uninteressant.
Falls jemand begeistert ist, dann wohl eher aus dem Grund das überhaupt mal was gemacht wurde.
Ich habe auch die ersten 40 K Bücher begeistert gelesen,
obwohl der Schreibstill (evtl. durch die Übersetzung noch verschlimmert)
Groten schlecht war.

Gruß
Jürgen
Cosmo
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben