regelfragen.

√noname

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2009
Reaktions-Punkte
0
hallou.


hab da ne frage zu skaven assassinen.

zb.:

ein regiment klanratten auf meiner seite. + versteckter assassine.

i-ein regiment mit einem charaktermodell greift die klanratten an.

ich mach einen auf assassinen.

darf der gegner dann eine herausforderung aussprechen bevor der assassine zuschlägt?

wär ja iwie bisschen mist.

grüße, und danke für antwort.
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Hm, also ich glaube nicht, dass dir hier jemand weiterhelfen kann, da hier doch fast ausschliesslich WH40k-Spieler präsent sind :( inkl. der 40k-Nebensysteme und Skirkmisher anderer Hersteller
 

√noname

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2009
Reaktions-Punkte
0
hmm.. =/

schade..

naja. muss ich wohl in nem andren forum suchen.

danke für hilfe trotzdem. =)

grüße
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
ich hab die starterbox mitsamt regelbuch hier rumliegen, mich aber selebr noch nciht ganz damit vertraut gemacht.
ich kann mal nachsehen, ob ich da was dazu finde
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
MKII hat doch mal Skaven gespielt!

Vielleicht weiß der was?
 
M

Mike

Administrator
Mitglied seit
25. September 2007
Reaktions-Punkte
0
Da Assassine wohl spätestens am Beginn der Nahkampfphase offenbart werden müssen würde ich sagen: ja, er darf.
Da hilft wohl nur den Champion zu Hause zu lassen/keine Helden anzuschliessen, ist bei anderen Charakterjäger-Einheiten wie z.B. den (alten) Echsen-Terradons das gleiche. Andererseits kann man natürlich zur Not die Herausforderung ablehnen.
 

√noname

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2009
Reaktions-Punkte
0
hmm.. okea..

oder gegebenenfalls einfach einen warlock ins letzte glied hauen.. :)

gut
danke für hilfe
grüße
 
R

Ray

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. April 2009
Reaktions-Punkte
0
Nein, der Assassine schlägt mnicht vor der Herausforderung zu.

Sowohl das Aussprechen von Herausforderungen als auch das Aufdecken des Assassinen geschehen "zu Beginn der Nahkampfphase", also vor der Durchführung des Kampfes selber.

Dabei ist es eigentlich egal, was von beidem zuerst geschieht, denn der gegnerische Spieler sollte immer auf neue Infos reagieren können, denn eigentlich geschieht beides "gleichzeitig".

Daraus folgt, dass dein Gegner eine Herausforderung aussprechen kann bevor dein Assassine zuschlägt, aber der Assassine muß ja nicht annehmen...

Wenn der Assassine annnimmt, kämpft er natürlich gegen das Charaktermodell, aber er schlägt ja wieder zuerst zu.

Also sollte es eigentlich vollkommen egal sein, ob dein Gegner eine Herauforderung ausspricht oder nicht, wenn nicht, haut dein Assassine zuerst zu, wenn doch, nimmst du an und dein Assassine haut zuerst zu, in letzterem Fall vermeidest du sogar Schaden über eventuelle Angriffe von anderen Modellen über Eck.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben