Regeldiskussionen und Hausregeln

Rhunmaki

Rhunmaki

Moderator
Mitglied seit
30. Mai 2008
Reaktions-Punkte
4
Ort
Essen
Hausregeln des Clubs:
Bisher keine



Ich wollte einfach mal kurz eine kleinen Thread im Forum aufmachen, damit für über ein paar Regeln diskutieren können und unter Umständen für uns ein oder zwei Hausregeln einzuführen. Diese Hausregeln sind natürlich NICHT bindend für irgendwen. Aber ein Konsens kann da helfen.

Wir sind inzwischen doch mit fast 12 Spielern dabei und deswegen lohnt es sich solche Sachen doch in der Allgemeinheit zu klären...
Also wenn unklare Sachen sind her damit, ansonsten fange ich mal an zwei Hausregeln vorzuschlagen, die mir besonders gut gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ASCII

ASCII

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
3. April 2013
Reaktions-Punkte
3
Ort
Essen
Also das mit den Bombern find ich gut. Wir hatten das ja letzte Woche auch gemacht und ich find, es macht die Bomber flexibler und besser einsetzbar ohne sie zu mächtig zu machen.
Jenachdem wie groß das gegnerische Schiff ist, muss man sich ja sonst schon einen Zug voher relativ nah vor der gegnerischen Flotte positionieren um seinen Angriffskorridor zu haben.

Mit der Aufstellung hab ich bei meinen paar Spielen bis jetzt noch nicht so die Probleme gesehen, denke aber schon das es etwas unausgeglichen werden kann bei nem großen Unterschied bei den Einheiten.
 
R

Rodikar

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
18. Dezember 2012
Reaktions-Punkte
2
Also ich finde beide Regeln eigentlich sinnvoll. Ich würde aber gerne ersteinmal danach spielen, um zu sehen, wie sich das Spiel verändert, bevor ich eine endgültige Entscheidung treffe.
Dann würde ich gerne noch eine Hausregel vorschlagen, welche ich für sinnvoll halte. Das Auswürfeln des Zieles macht jeder Spieler verdeckt und sagt nur an, ob er statt dem Wurf die 1 wählt. Dadurch kommt es nicht zu solchen "taktischen" Manövern, wie "ich teile meine Smalls auf und verstecke Jeden in einer Ecke, da du ja alle Smalls zerstören musst".
 
Fhoks

Fhoks

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
21. März 2013
Reaktions-Punkte
0
Ort
Essen
Jepp. Die Idee mit den Hausregeln ist gut.
1. Mit der Aufstellung von gross nach kleine, finde ich richtig gut, obwohl ich viele Tinies auf dem Feld hatte.

2. Mit den Bomben? Bin ich nicht sicher. Habe ich mir noch keine richtige Meinung zu Bilden können.

3. Verdeckes Auswürfeln. Möglich aber nicht notwendig. Sollten die Kontrahenten vor dem Spiel vereinbaren, da einige gerade diese Taktischen Manöver mögen.
Wenn man es macht. Warum die 1 ansagen? Verdeckt aufschreiben. Und fertig.
 
Rhunmaki

Rhunmaki

Moderator
Mitglied seit
30. Mai 2008
Reaktions-Punkte
4
Ort
Essen
Das wir jetzt hier nicht einfach Hausregeln ohne testen einführen ist klar. Aber ich wollte sie ja auch hauptsächlich vorstellen...

Verdeckte Missionen finde ich ok. Aber mir gehen eher die original Missionen auf den Nerv. Wenig Varianz... Und warum nicht einfach alles jagen. Macht im Endeffekt auch kaum einen Unterschied.


So ich hätte dann noch aus aktuellem Anlass eine dritte:

Hausregel Sichtlinie:
Das wird wohl jetzt etwas kontrovers, aber es macht logisch Sinn.
Entgegen den Regeln wird eine Sichtlinie von beiden Seiten aus kontrolliert. Das heißt, wenn mein Ziel zwei Kategorien größer ist als alle dazwischen liegenden Modelle kann ich auch auf es schießen. Sichtlinien-Modifikationen natürlich mit eingerechnet. (Ist ein Surface Skimmer beteiligt reicht schon eine Kategorie.)
Hebt einige unlogische Dinge auf, wie zum Beispiel, dass die schöne chinesische Stadt nicht über einen Small hinweg von anderen Smalls beschoßen werden darf...
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben