Neues für Orks, Dark Eldar und Space Wolves

Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Auf Tabletopwelt (die es von Sphärentor haben) steht, dass nach dem Ork Codex der neue Dark Eldar Codex erscheinen soll. Anschliessend wäre der Space Wolves Codex an der Reihe.

Ausserdem enthält der Link Bilder von neuen Orkgussrahmen.

Hier der Link:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=96273
 
I*am*Salvation

I*am*Salvation

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2007
Reaktions-Punkte
0
Alter
35
Ort
Recklinghausen
ARGH!!!! NEIN!!!!!! Dann kann ich miene DEs wohl schon mal verkaufen.. will einer?:(
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
ARGH!!!! NEIN!!!!!! Dann kann ich miene DEs wohl schon mal verkaufen.. will einer?:(

Das ist doch voll albern, nur weil ein neuer Codex rauskommt, heisst es nicht, dass deine Armee nicht mehr spielbar ist.. was den neuen Orkcodex angeht, wird der wohl mit der härteste den es gibt.
 
I*am*Salvation

I*am*Salvation

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2007
Reaktions-Punkte
0
Alter
35
Ort
Recklinghausen
Chaos ist auch hart und sie haben den Fluff gekill, super, im neuen DE Codex werden bestimmt Hagashin total scheiße und dafür Mandraks ganz toll damit sich alle 30 Stück kaufen müssen.... :rolleyes:

Außerdem wird GARANTIERT die 2. Schwere Waffen in 10er Standards gekürtzt und evtl werden die LAnzen an den Barken teurer oder kommen ganz ab, einfach weil alle schweren Waffen schwerer zugänglich werden. Dadurch wird sich deffinitiv das ganze Spielgefühl der Armee ändern, stark hin oder her.

Ich seh absolut keinen Grund warum DEs einen neuen DEX brauchen.

DE sind imho das am besten balancierte Volk in 40k, schwer zu spieeln, tötlich aber iht unschlagbar.

Was de´s brauchen ist ein kleines Update und zwar:
Mandrakes dürfen einen Champ mit Peiniger bekommen
Hellions werden billiger (wie alle Sprungtruppen)
Talos wir geringfügig billiger.
Grotesquen bekommen Verletzung ignorieren.
Jetbikes ein wenig günstiger

Fertig ist ein perfekter Dex OHNE Codex Leichen wie sie im nueen Chaos Dex Massenhaft drin sind.
Evtl könnte man noch die Rüstkammer Updaten, aber die wird ja eh anz abgeschafft... (super..)

Wenn die den Dex versauen ist es deffinitiv vorbei mit GW fü mich, und ich befürchte ganz stark, das sie sich mit denn kleinen änderungen NICHT zufrieden geben werden sondern erstmal alles umkrempeln...

DEs kann man so variantenreich spielen, vom der rienen Beschusskabale bis zum fast nur NK Kabale, mit Portal und ohne, mit nur Stoßtrupps oder nur Kriegertrupps, Jetbikes sind sogar spielbar nach dem momentanen Dex, im gegensatz zu den Bikes anderer Völker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Ohne dich jetzt doof anmachen zu wollen, aber wie sagt man so schön? "Willkommen in der Realität" :(

Die ganze Entwicklung die die Codizies machen, gehen weg von der Individualität (scheiss Wort) hin zu allgemeineren Varianten. Man möchte Weg von den ganzen Sonderregeln aus den einzelnen Büchern und fast alles über die Regeln im Regelbuch abhandeln, was ich persönlich nicht sooo schlimm finde, weil ich manchmal auf Turnieren fast eingepennt wäre nur um mir die x-te Sonderregel irgendeines Trupps anzuhören. Das die 2te schwere Waffe aus den Trupps rauskommt ist meiner Meinung nach in Ordnung, denn wenn wir mal ehrlich sind, ist es absolut frustrierend gegen eine DE-SchaLa-Liste (Schattenlanze für die, die es nicht wissen sollten) zu spielen. Die bringen gut und gerne die Feuerkraft einer Iron Warrior Armee (nach dem alten Codex) auf. Meine ganz persönliche Meinung ist, dass man DE eh fast nur auf 2 Arten zu sehen bekommt. Entweder als bereits erwähnte SchaLa-Liste oder als Hagashinkult. Und seien wir mal ehrlich, den Hagas macht im Nahkampf fast keiner was vor (mir wuerden da nur Harlequine und Symbionten vielleicht noch einfallen) Ich als Turnierspieler kann halt fast nur Erfahrungen in dem Bereich von mir geben. Die Dark Eldar sind in Deutschland die Armee mit der besten Platzierungsquote auf Turnieren wenn man sich Tabletopturniere.de mal anschaut. Aber es geht dir ja ums Spielfgefühl. Also ich fände es persönlich gut, wenn man den DE-Codex ein bisschen am aktuellen Eldar-Codex orientieren wuerde. Wenn sie das schaffen, hast du eine gute Armee in der du so gut wie jede Einheit nutzen kannst. Dann sieht an vielleicht auch mal Manrakes oder Grotesquen oder die Sprungtruppen mit schweren Waffen (Name vergessen) Ich finds einfach schlimm, alles nach neuen Regel abhängig zu machen ( ja werter Mitgliederkreis, ich bin geläutert worden :D ) Was hab ich mich auf den Blood Angels Codex gefreut und wie war ich erst enttäuscht darüber, dass die Regeln zum Teil so schlecht geworden sind.. was solls, spielen werde ich sie trotzdem, weil der Style stimmt. (würde mich freuen, deinen Dark Eldar mal ein paar Whirlwind-Brandgeschosse um die spitzen Ohren zu feuern, die sind doch so blass :D) Dark Eldar bräuchten allein von der Optik her mal ein neues Buch... das Design ist von Anfang der letzten Edition und das liegt jetzt schon 7 oder 8 Jahre zurück. Damals(!) hab ich mit 40k angefangen :)

Also Salvation, nicht den Sand in den Kopf (oder anders herum ) stecken sondern abwarten und Tee trinken.

Bis später
 
I*am*Salvation

I*am*Salvation

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2007
Reaktions-Punkte
0
Alter
35
Ort
Recklinghausen
Dark Eldar sind stark, aber NUR wenn mann sie gut spielt!

Wenn du die 2. Schala streichst schwächst du nciht nur riene Schala Listen sondern wirst eher alle anderen Lsiten der DE so schwach machen das einem nix über bleibt außer schalas Massen.. nachdem ich den neuen Ork Codex gesehen hab bin ich aber doch recht zuversichtlich.


Was heißt hier wilkommen in der Realität?
Ich spiel 'NICHTMAL ein Jahr 40k!
Was kann ich denn dafür wenn ich mit nem spiel anfang und die innerhalb des ersten Jahrres einfach mal das wegstreiochen was mir am spüiel gefallen hat?
Ich kann verstehen das viele von euch an 40k hängen, ich allerdings nicht, ich mag Tabletops, aber nicht ausschließlich und am meißten 40k.
Bis der neue Dex kommt werde ich nix mehr kaufen für die DEs sondern Haqqislam für Infinity komplett sammeln und evtl eine 2. Fraktion beginnen (ein bisschen Zeit is ja noch ;))

Das einzige bei den DEs was imho ein Redesign braucht sind die Krieger ohne Schala (dasl iegt aber am Plastik das die so detailarm sind, ich find fast alle Plastik Modelle unheimlcih hässlich), die Lords evtl, ein eigenes Modell für einen HagaLord, die Grotesquen und Mandraks evtl auch, aber imho nciht so dringend...

Barken, Wyvern, Talos, Hagas, weiblicher Lord, SChala Krieger, Harphyen, Jetbikes und Helions find ich alles super.

Ich krieg schon allein das kotzen wenn ich die aufteilung der neuen Dexe sehe!
Warum denn ERST alle Einheiten mit Beschreibung etc aufzählen und DANACH nochmal alle aufzählen und dann mit Punktkosten und Optionen?
Wenn siue das auf einmal machen würden hätten sie auch mal wieder mehr Platz für Fluff!
(und es wäre nciht so eine ewige Blätterei....)
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben