Meine Armee steht stramm ^^

L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
sooo jetzt fang ich mal an was zu posten ^^

*Post*

ne ne im ernst jetzt möchte ich in regelmäßigen Abständen mein Armee aufbau und gleichzeitig mein Gelände aufbau präsentieren.

hier schon mal mein Haus und mein Terminator Space marine Priester ^^
 

Anhänge

  • DSC01604.jpg
    DSC01604.jpg
    34.5 KB · Aufrufe: 38
  • DSC01605.jpg
    DSC01605.jpg
    39.9 KB · Aufrufe: 34
  • DSC01608.jpg
    DSC01608.jpg
    12.8 KB · Aufrufe: 32
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
25
Ort
Balingen-Dürrwangen
Entschuldige, wenn ich deine Träume von Lob ungespitzt in den Boden rammen muss

Das Haus: An sich nicht schlecht, passt allerdings so gut zu 40k wie johann hegg zu baggypants

Der "Terminator" Space marine Priester: Er hat noch nichtmal ne Terminatorrüstung an,
außerdem nennt man sowas dann Scriptor (stimmt doch oder?) und so sonderlich besonders sieht er ja auch wieder nich aus.

aber mach erstmal das bild schärfer und größer dann sieht er warscheinlich auch besser aus ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
:mad: ach manno jetzt wird alles in den boden gerammt :p na das haus wird ja noch angemalt und außerdem passt dieses haus zu meinem thema... denn es soll ein orden der White paladins werden... das heißt alte ruinen alte häuser soll alles mystisch wirken ^^ ja und der priester ist kein terminator so wie vorgegeben sondern soll etwas exotisches also besonderes sein ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Violator

Gast
Frage : was hat dich das Haus gekostet in €?
 
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
wie gekostet? ..... selber gebaut ca 1,20 euro (Gips, leim...)
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24 März 2009
Reaktions-Punkte
0
Ich muss Typhus Recht geben. Das Haus hat mit 40K genau nichts zu tun. Zudem brauchen auch "White Paladins" technische Anlagen, Wartungsgeräte, Rüstkammern, Waffendepots, Landeplätze für Thunderhawks, Fahrzeughangare, etc. Das werden sie wohl kaum in Ruinen ohne Dach unterbringen. Davon abgesehen: Die Steine sind viel zu groß und zu groß. Vor allem ist die Mauer für ein realistisches Haus dieser Größe völlig ungeeignet.
Schau mal bei Gidian-Gelände nach, wie man vernünftige Häuser baut, dann siehst Du, was wir meinen.

Was den "Priester" angeht: Wenn er eine Terminatorrüstung tragen soll, musst Du schon ein Modell mit einer solchen Rüstung verwenden. Oder Du baust aus einem normalen Modell eine Terminatorrüstung mit den entsprechenden Verstärkungen. Sonst wird es zum einen unglaubhaft, und zum anderen ist es für den Gegner fast unmöglich bei einer größeren Zahl von Umbauten überhaupt noch zu erkennen, was er da eigentlich vor sich hat.

Gruß

Carsten
 
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
sooooo ich hab mal bei Gidian-Gelände geschaut und nachgemessen, auf den meisten Fotos ist genau meine größe vertreten, des zweitem... das haus was ich gepostet habe?... ähhh glaubt ihr echt jetzt dass das haus fertig ist??? ich meine der dachstuhl wird angetäuscht ... erfahrenen modellbauern oder so sollte es einleuchten dass das haus noch im rohbau ist... also das endmodell poste ich noch.

der priester soll keine termi rüstung tragen, er soll ein helm tragen von einem termi... er ist KEIN Terminator in dem sinne... außerdem war das der erste versuch eine eigene figur zu gestalten.

aber ich bedanke mich für die ehrlichen meinungen und hoffe dass mir noch mehr Rat zugesteckt wird.

ps: technische sachen kommen noch... generatoren, rüstkammer und so, um es euch zu verdeutlichen: mir gefallen ruinen, alte gebäude zu vermischen mit "neuerem" find ich schön... gibt es denn eine vorschrift wie man gebäude im sinne von w40k baut??? oO das würde mich wundern, sonst wäre man ja ziemlich eingeengt von dem was vorgeschrieben sei und seinen eigenen vorstellungen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Extinction

Extinction

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2010
Reaktions-Punkte
0
klar du kannst dich voll im 40k universum austoben.... und wenn du sagst, meine marines haben alte ruinen als "unterkunft" soll es so sein.
ABER die meisten 40k spieler die ich kenne halten sich an den fluff von 40k.
und da wirkt es mMn etwas deplaziert!

also solltest du dich nicht wundern wenn du da auch mal, den einen oder anderen merkwürdigen blick deines gegners erntest.

gruß: Sven
 
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
achso ^^ na dann ist ja gut... es soll ja auch noch eine Story kommen irgendwann.

so mein haus hat jetzt ein DACH und wird in den nächsten 48 stunden angemalt.

außerdem habe ich mir doch überlegt das haus nicht zu verwenden, dafür baue ich bald schon an etwas anderes... ich sag nur tempel und so ^^

gruß leo
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24 März 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #10
Wir sehen das das Haus nicht fertig ist. Aber am Rohbau sieht man schon das ein oder andere. Wenn die Steine des Hauses nicht größer als drei bis fünf Millimeter sind, dann hätten sie ungefähr die richtige Größe.
Allerdings würde ein Space Marine dann über die Mauer blicken, da die Wände Deines Hauses höchstens 2,5 cm hoch wären. Ich vermute eher, die Steine haben etwa das Maß von einem Zentimeter in der Höhe und gut zwei Zentimeter Breite. Und damit sind sie im Maß zu groß und erheblich größer als sie sein sollten.
Falls ich mich irre, dann solltest Du vielleicht einen Zollstock oder eine Figur neben das Haus legen, damit man den Maßstab erkennen kann.

Und was den Space Marine betrifft: "Terminator Space marine Priester" - Das sind Deine Worte, nicht meine. Und danach beurteilt sieht die Figur eben nicht so aus.

Sicher kannst Du Deine Gebäude und Dein Gelände so bauen wie Du willst. Das sei Dir ungenommen, aber wenn Du andere nach deren Meinung fragst, wirst Du auch mit den Antworten leben müssen.

Gruß

Carsten
 
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
  • #11
:eek: schade, dass man als neuling immer fehler macht... aber naja

ja die steine sind etwas größer aber bezug auf den tipp dass ich mal auf die page eines anderen gelände bauers schauen sollte stelle ich fest, diese steine sind GENAU die gleichen die ich verwende auf vielen bildern...

wie gesagt das haus wurde ausgeschlossen und ein neues projekt steht bevor.
:confused: außerdem weis ich ja nicht wie ich meine figuren nennen/ gestalten soll, sodass diese auch in der allgemeinheit passen.
 
L

Leonardo007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Reaktions-Punkte
0
  • #13
jo ^^ ich denke in den nächsten 2-3 tagen werde ich hier mal etwas von meiner story posten ^^

schönen abend noch
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24 März 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #14
Schau Dir mal dieses Tutorial zu Gebäuden an (ist für Fantasy).

http://gidian-gelaende.de/Material_HP/Wolfgang/Tut_Vampirburg/album/index.html

Und hier die in gleicher Technik gebauten Gebäude für eine ganze Stadtkampfplatte.

http://gidian-gelaende.de/Material_HP/Wolfgang/Cityfight/album/index.html

Das ist so ziemlich das Beste, das es derzeit zu sehen gibt.

An sonsten: Als "Fehler" würde ich das nicht bezeichnen. Du willst meine ersten Häuser gar nicht sehen (und wirst es auch nicht, weil die schon lange im Müll liegen).
Jeder fängt auf diese Weise an, besonders wenn er niemanden hat, der einem erklärt, wie es einfacher geht.

Gruß

Carsten
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben