Hände Zittrig

B

Balsamico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2011
Reaktions-Punkte
0
Moin,
beim Anmalen zittern mir oft leicht die Hände (dabei bin ich noch garnicht alt :D), es ist oft nicht stark aber gerade bei Kleinigkeiten stört das ziehmlich.
Jetzt wollte ich mal fragen wie man am besten arbeiten kann ohne das einem die Hände zittern (Arme auflegen oder nicht, usw...)

Balsamico
 
B

Bönty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. November 2010
Reaktions-Punkte
0
tag
ich hab meistens auch leicht zittrige Hände. ich löse das immer indem ich mich mit meinen Fingern leicht an dem Model abstützte. ich weiß nicht ob dir das was bringt kannst du ja ma ausprobiern
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24. März 2009
Reaktions-Punkte
0
Dazu gibt es mehrere Grundlagen: Kaffee und Cola helfen NICHT beim Malen. :)
Darüber hinaus. Ob man die Figur beim Malen lieber in der Hand hält oder eine temporäre Halterung benutzt, ist Geschmackssache, geht beides, bei zittrigen Fingern ist eine Halterung von Vorteil (dann wackelt nur noch eine Hand).
Auflegen oder Aufstütz von Handballen oder Ellenbogen hilft, was manchmal auch hilft, auch wenn es blöde aussieht, ist das Pinselende mit dem Mund fixieren, denn dann sind nur noch ganz kleine Bewegungen möglich.
Darüber hinaus: Gute Beleuchtung, und ausgeruht an die Arbeit gehen. Probier es mal mit unterschiedlichen Tageszeiten, jeder hat seine leistungsstärksten Perioden zu unterschiedlichen Zeiten.
Ach ja, und an manchen Tagen zittern die Hände einfach. Dann die Pinsel wieder weg legen und einfach Dinge wie Basegestaltung oder Umbauten bzw. Green-Stuff-Arbeiten in Angriff nehmen. Meist ist es sinnvoll verschiedene Phasen der Bemalung zur Verfügung zu haben, damit man je nach Tagesform immer etwas hat, das man machen kann.

Hoffe das hilft weiter.


Gruß

Carsten
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
Oder du hast so wie ich Pech und hast nen Funktionsbedingten Tremor im Feinbereich. Dann hilft das alles nix und du musst mit dem Zittern umzugehen lernen. Das kann man beim Neurologen testen lassen.
Ist nix Schlimmes, stört halt nur bei so sachen wie Basteln etc.!
 
Icegrim

Icegrim

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
25. Februar 2011
Reaktions-Punkte
17
Ort
Essen
Der Trick ist hierbei das Zittern beider Hände zu synchronisieren. :p

(Spass beiseite schieb)

Ich stütze meißt den Ellenbogen der modellhaltenden Hand auf Tisch oder Oberschenkel ab, meinem wohlgemerkt. Der Tischnachbar hat das meist nicht gerne wenn man dafür seinen nutzt.

Ansonsten schließ ich mich an. Es gibt für alles ne Tagesform.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben