Habt ihr finale Armeegrößen?

Cabal

Cabal

Cosmophobia-Vorstand
Mitglied seit
1. Februar 2012
Reaktions-Punkte
5
Beim Anblick meiner imperialen Armee (Warhammer Fantasy) komme ich gerade ins grübeln. Zuerst wollte ich spielbare 2000 Punkte, durch spontane Käufe, die neue Edition und Spielerfahrungen habe ich mittlerweile aber fast das doppelte - und um auf 4000 Punkte spielbar zu sein, brauche ich noch Zeug. Da frage ich mich doch gerade, soll ich die Armee einfach wachsen lassen oder sollte ich lieber fest planen?

Und nun bin ich neugierig! Wie baut ihr euere Tabletop-Armeen auf?

Setzt ihr euch ein Thema (z.B. eine Panzerbrigade, eine Stadtwache, einen Kreuzzug etc.) oder ein Punktelimit (2.000, 5.000, 10.000 Punkte) bei eurer Armeeplanung? Sagt ihr dann: "Gut, die XXX sind fertig, ich beginne jetzt mit YYY"?

Oder kauft ihr immer munter nach, um immer neuer Kombis zu bekommen? Kauft ihr gar ohne Plan? Oder nur Modelle die cool aussehen? Oder kauft ihr mit Blick auf Turniere?

Und wenn ihr noch mal euere Lieblingsarmee anfangen könntet, würdet ihr dann ganz anders an die Sache herangehen?
 
B

broncolaine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2009
Reaktions-Punkte
0
Ort
Cuxhaven
:D kaufen was cool ist und Style hat!

die Armee einfach wachsen lassen und den ein oder anderen "Vernunftkauf" um die Armee sinnvoll zu erweitern.

zB war hatten meine WHFB Imps ein Stadtethema.
-großteil war in den Farben der Stadt türkis/rot/weiß
-teil in Farben des ansäßigen Adels türkis/rot
-teil in Farben eines ansäßigen reichen Kaufmanns weiß/dunkelblau
-teil in Farben der imp Garde rot/weiß
-teil in Farben Nunls schwarz in kombi mit imp Garde oder der Stadtfarben.
 
Icegrim

Icegrim

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
25. Februar 2011
Reaktions-Punkte
17
Ort
Essen
Ohne Bezug zu WHFB aber gewachsenem Wissen über die Zeit bei WH40k kann ich sagen:

Als blutiger Anfänger habe ich gekauft was gefiel bzw. wollte sogar jeden Armeebucheintrag ausfüllen können.

Mittlerweile, dank meiner nun anderhalbjährigen Mitgliedschaft bei Cosmo, bin ich eher ein Rationalkäufer. Es ist denke ich unbestreitbar, dass manche Einheiten besser sind als andere, sei es durch ihr Punkte/Leistungsverhältnis oder weil sie einfach in ihrer Rolle auf dem Schlachtfeld dominieren.

Themenarmeen sind ohne Frage reizvoll und halten den Spielspass extrem hoch, wie ich aus meinem letzten Spiel gegen Ma-He (Salamanders gegen Tyraniden) nur allzu gut zu berichten weiss sind den gemaxten Listen meißt unterlegen.
 
Dämonenprinz

Dämonenprinz

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
21. März 2010
Reaktions-Punkte
7
Ort
Essen
Hallo

Kurze Wortmeldung von einem nicht Tunierspieler


Kaufen was einem gefällt ! :)
Teilweise habe ich meine Käufe davon abhängig gemacht was im € Preis / Leistungsverhältnis gut war
(viele Figuren für den €)

Die Armee einfach wachsen lassen und evtl. den ein oder anderen "Vernunftkauf" um die Armee sinnvoll zu erweitern.

Habe so jetzt 10.000 Punkte Imperium Warhammer Fantasy Armee,
ohne extra Ausrüstung :rolleyes:

(Sandarttruppen Großteil in den Farben der Stadt Blau / gelb
-teil in Farben Nunls schwarz in Kombi mit imp Garde oder der Stadtfarben.)

Gruß
 
guenter der weis[s]e

guenter der weis[s]e

Forenprofi
Mitarbeiter
Mitglied seit
17. März 2010
Reaktions-Punkte
1
Alter
64
Ort
Duisburg-Duissern
Ich habe in der Vergangenheit meine Armeen (sowohl Fantasy als auch 40K) angefangen und wild erweitert.. also gekauft, was das Zeugs hält.. ab einem gewissen Zeitpunkt wollte ich dann alles bei 40K auf Apo-Grösse haben.. auch wenn mir das nicht bei allem gelungen ist oder wichtige Einheiten noch fehlen..

Jetzt wird nur noch gekauft, was neu ist und mir gefällt oder notwendig ist, um mit den neuen Regeln mitzuhalten..

Na ja.. manchmal halte ich mich nicht so sehr daran..:eek:
 
K

KARMOTH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
52
Kaufe mir was mir gefällt.....bei 40k im mom. Chaos ,bin da auf Apo-Verbände fixiert
habe so ca 27000 Punkte Chaos.(sogar fast alles bemalt :) )
Angefangen habe ich bei 40k mit Tyras ca7000 Punkte (bemalt)
 
Cabal

Cabal

Cosmophobia-Vorstand
Mitglied seit
1. Februar 2012
Reaktions-Punkte
5
Ich glaube bei Warhammer sind mir 10.000 Punkte oder mehr zu viel. Das könnte ich nicht mit ruhigem Gewissen angucken, weil dann da ja fast ein Kleinwagen steht. Also nehme ich mal die 4.000 Punkte als Ziel für meine Imperialen, die bekomme ich sogar irgendwann angemalt.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben