Glas auf realistischste, ungefährlichste Weise

T

Tiberius170

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Reaktions-Punkte
0
Hi,
ich für meinen Teil wollte schon immer meine Spacemarinebases auch mit Glas das evtl. von Wohnungen oder Fahrzeugen abgesplittert ist bereichern.
Folgende Probleme haben sich bisher ergeben:

1. echtes Glas ist scharf wenn man es bricht und schwer in die gewünschte form zu bringen ohne stundenlang zu feilen.
2. Folie ist kein Brauchbarer Ersatz weil sie nicht zersplittern kann udn eben künstlich aussieht
3. kaum etwas ist so schön durchsichtig wie Glas und dabei so dünn
4. die Stärke (Breite) von Tabletoptüchtigen Glas müsste ca. Reagenzglasfixierblättchen sein

Heute hatte ich Langeweile und habe über diese alte Problem nachgedacht.
Dann fiel mir ein das ich noch einen klaren Gipskristall (Marienglas) von meinen Ausflug zum Theatrum mundi (Monumentalkustwerk) habe.
Der Stein ist schön geschichtet und da ich 2 habe habe ich vorsichtig eine Cuttermesserklinge zwischen die Schichten geschoben.
Es hat wunderbar geklappt und der Stein ist so wunderbar zu bearbeiten und sieht so klasse aus das ich das hier mal loswerden muss.
Ich mache morgen eh Fotos und zeige euch dann mal meine neuste Base.

Ich hoffe ihr könnt mit diesen Tipp was anfangen wie gesagt morgen kommt mehr ich denke einen besseren Weg zu "Kunstglas" gibt es kaum.

Einen schönen Abend noch,
Ben.
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
25
Ort
Balingen-Dürrwangen
plexiglas...
 
T

Tiberius170

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Reaktions-Punkte
0
Plexiglas sieht nicht so toll aus, außerdem ist es selten dünn genug, auch zersplittern kann man es schlecht und wenn dann sieht es nicht so gut aus wie der Weg den ich gefunden habe.
Aber gute Idee:)
Naja ihr könnt das anhand der heute folgenen Fotos beurteilen.

Grüße sendet,
Ben.
 
T

Tiberius170

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Reaktions-Punkte
0
Hier das versprochene Foto, das Glas wurde mit Mechanite Red (Foundation Reihe) bemalt um Blut zu simulieren.
img2584f.jpg


schönen Tag noch,
Ben.
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
25
Ort
Balingen-Dürrwangen
male das blut an die ränder oder wenn du gut bist als kleine handabrücke aber so NO GO
;)
 
T

Tiberius170

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Reaktions-Punkte
0
Handabdrücke sind eine gute Idee aber nun ist die base fertig, Foudation ist leider genausowenig wasserlöslich wie normale Tabletopfarbe (außerdem hält der Gipskristall nicht große Mengen Wasser aus ohne sich aufzulösen), das Foto sieht auch schlechter aus als es ist, die Hälfte des "Blutes" ist auf der anderen Seite des Glases... sozusagen runtergelaufen.
Aber das mit den Handabdrücken mache ich bei mder nächsten Base... sind ja nur normale EInheiten da stören kleine Fehler nicht so^^

Grüße sendet,
Ben.
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
25
Ort
Balingen-Dürrwangen
kay wenn du das hinbekommst bin ich mal gespannt
;)
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Die Blisterverpackung eines GW-Modells eignet sich prima.

-kostenlos (naja fast) :rolleyes:
-sehr dünn
-durchsichtig
-auf jede Größe anpassbar
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben