Eigenes Tabletop

O

olinator95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2010
Reaktions-Punkte
0
Hey Leute!

Nachdem ich jetzt nahezu alle Tabletopforen durchgeguckt und nichts gefunden habe wo meine Idee reinpasst, habe ich dieses hier jetzt als das unglückliche auferkoren, in das ich sie hineinschreibe.

Nun zum Thema:

Ich mache als Hobby sehr gerne Plastikmodellbau (Revell+Co.) und habe mich dabei auf den zweiten Weltkrieg spezialisiert. Vor einiger Zeit kamen mein Kumpel und ich auf die Idee, aus dem ganzen ein Tabletop-Game zu machen.

Habe schon ein wenig überlegt und grobe Regeln aufgeschrieben, brauche jedoch noch viele Anregungen und gerne auch Kritik.

Grob sollte das ganze so aussehen:

Am Anfang wird ausgewürfelt, ob man auf der Seite von Deutschland oder den Aliierten steht.

Jeder hat eine halbwegs gerechte Anzahl von Luft-, Wasser- und Bodenfahrzeugen, sowie Infanterieeinheiten.

Diese habe ichschon teilweise gebaut, mehr sind noch in Planung.

Das Grundprinzip ist das, dass man eine gewisse Punktzahl benötigt, um zu gewinnen, nicht etwa alle gegnerischen Einheiten zerstören muss.
Punkte sind zu erhalten durch das zerstören gegnerischer Einheiten, das Einnehmen strategisch wichtiger Punkte und Einrichtungen und das Zurückdrängen des Gegners.

Um die Fahrzeuge spieltauglich zu machen, werde ich Karten erstellen, auf denen Daten (Geschwindigkeit, Besatzung, Munition, Bewaffnung etc.) vermerkt sind, die an reale Daten angelehnt sind.

Auch kann man gegnerische Fahrzeuge einnehmen, etc.

Das geht jetzt allerdings zu sehr ins Detail.
Möchte, wie oben bereits genannt, Anregungen und Kritik erhalten, um diese Idee verwirklichen zu können.
Auch Regelvorschläge sind erwünscht.

Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr diese natürlich auch gerne hier posten.

Danke im Voraus,
Olinator95
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
Ich kenne mich nur mit 40k aus aber sowas gibt es bestimmt schon. Ich würde mal versuchen was bei google zu finden.

Wenn du auch mit anderen Modellen einverstanden wärst gibt es auch Flames of War
 
O

olinator95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2010
Reaktions-Punkte
0
Es geht ja eben darum, dass ich in Google nichts derartiges finden konnte.

Eigentlich hatte ich vor nur echte Fahrzeuge und nur Menschen, keine Fantasy- oder SciFi-Figuren zu benutzen. Trotzdem danke...
 
O

olinator95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2010
Reaktions-Punkte
0
Hört sich eigentlich gut an, ist für mich aber unbrauchbar, da ich den Maßstab 1/72 benutze und FoW 1/100 ist.

Außerdem habe ich schon sehr viele bausätze, sodass ich nicht noch mehr brauche.

Benötige eher Hilfe beim Verfassen von Regeln und der Grundstruktur.
 
S

Shiranador

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2010
Reaktions-Punkte
0
Ort
Saalfeld
Naja.. machs dir doch ganz leicht: Nimm das Regelsystem von (z.B.) FoW und passe nur die Werte an deine Vorstellungen an. (Das beinhaltet natürlich auch Reichweiten, Panzerungswerte etc.) Dann hast du zumindest schon dein Grundregel-Gerüst. Alles was dann noch fehlt, wären Spezialregeln, z.B. für das Erobern gegnerischer Fahrzeuge - und tada, du hast dein Tabletop ^^
(Jaaa... klingt irgendwie einfacher, als es ist.) .. Aber warum das Rad neu erfinden, wenn du dir die Grundzüge schon im Musterformat raussuchen kannst, und dich daraus inspirieren lassen kannst =)
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben