Die Star Fortress - Der weisse Wal der Galaxis

Icegrim

Icegrim

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
25. Februar 2011
Reaktions-Punkte
17
Ort
Essen
Die Star Fortess kennt nur zwei Gemütszustände eines Spielers. Entweder sie wird geliebt oder gehasst und das kann für beide Enden des Spieltisches gelten.
Mit 4 nötigen Lambda Shuttles ist sie die bislang teuerste Spamliste die das X-Wing Miniaturen Spiel Universum kennt. Im Gegenzug bieten 4 Shuttles insgesamt 40 Lebenspunkte in Form von je 5 Hüllen- und Schildpunkten pro Schiff. Für den Gegner also jede Menge Knabberkram.

Ein Lambda Shuttle allein kann schon eine echte Herausforderung an den Spieler sein wenn man namenhafte Piloten verwenden und Support für seine Imperiale Staffel liefern möchte.
Für gleich vier der behäbigen Schiffe sollte man daher ein echter Meisterpilot sein, oder?

Betrachten wir die Manöver des Lambda Shuttles einmal genauer:
attachment.php


Mit einer harten 2 bleiben dem Shuttle nicht wirklich viele Optionen um zügig die Richtung zu ändern und dabei nimmt sie auch noch einen Stressmarker.
Nun kommt vielleicht der Irrglaube auf, dass man für eine 180 Wende des Shuttles mindestens 3 Spielzüge benötigt ( harte 2, sanfte 1 oder 1 geradeaus, harte 2) aber dem ist nicht so.
Mit der Modifikation Verbesserte Triebwerke bekommt das Shuttle tatsächlich so etwas wie Geschwindigkeit und reduziert die nötigen Runden für eine Wende auf glatte 2.
Es wird eine seeeeeehr weite Wende werden aber, hey, es ist wenigstens eine.

Zurück zum eigentlichen Thema.
4 Shuttle mit Pilotenskill 2 kosten gerade mal 84 Punkte und lassen uns eben jene 16 Punkte übrig um jedes Schiff mit den besagten Verbesserten Triebwerken auszustatten. PIMP MY FLY :cool:

Der Start der Star Fortess sollte auf eine von zwei Arten erfolgen und sich nach dem Platz richten, den einem diese lästigen Asteroiden lassen die wir alle im Laufe unserer Spiele lieben und hassen gelernt haben.

1. Der Line Up
Dazu verteilt man die Shuttle entlang seiner Spielkante und schiebt die "Formation" einem Fischfang-Konvoi gleich nach vorne. Die Abdeckung der Spielfläche durch die Feuerwinkel der Shuttle ist dadurch enorm und lässt sich durch das Stop-Manöver auf die nächste Runde übertragen.

2. Der Blob
Hierbei werden zwei Shuttle (A & B) direkt nebeneinander in Richtung der gegenerischen Kante aufgestellt. Die anderen beiden Shuttle (C & D) werden direkt an den Seiten der ersten beiden aufgestellt, allerdings soll das linke Shuttle (C) mit der Nase zur rechten Seite zeigen und umgekehrt (D).

Während Shuttle A & B mit einer 3 Gerade und anschließendem Schub nach vorn Platz schaffen, fliegen die anderen beiden mit einer sanften 2 und Schub hinterher und landen ein wenig seitlich versetzt hinter A & B.
Danach steht es dem Spieler offen ob er die Feuerwinkel mit dem Stop Manöver halten will oder mit Sanften 1en und Schub die Flanken unter Feuer nimmt.

Die Star Fortress ist bei mir noch rein theoretisch und hat bislang erst die oben beschriebenen Phasen durchlaufen aber ich denke das dieser Build doch großes Potenzial hat den ein oder anderen Gegner zu einem neuen Käpt´n Ahab zu machen.
 

Anhänge

  • Lambda_Shuttle_Move.jpg
    Lambda_Shuttle_Move.jpg
    13,6 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:
Dämonenprinz

Dämonenprinz

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
21. März 2010
Reaktions-Punkte
7
Ort
Essen
Hallo Icegrim

dann laß uns am Di. (11.2 / 25.2) weiter verrückte Listen testen :rolleyes:
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben