Die Frage aller Fragen...

Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Tja, wie fange ich am besten an?
Also, es trägt sich zu wie folgt.
Nach reichlicher Überlegung und dem Mitwirken des neuen Dämonenprinzen kam ich zu einem Entschluss... ich finde chaos doch irgendwie ganz genial und will mir nun eine dann doch relativ kleine und irgendwann vielleicht mal größer werdende Armee zulegen. Da fängt aber das Problem an.
Welche Legion?
Ich dachte erst an eine eigene, die ein Ableger der Black Legion ist, da das Farbschema dieser ziemlich ähneln würde. Bis auf rote Schulterpanzer usw.
Aber ich weiß nicht inwiefern das mit dem Fluff überein kommt.
Als bestehende Legionen würden mir da noch Word Bearers, Alpha Legion, Black Legion und Iron Warriors vorschwelgen. Nur kann ich mich dabei wirklich nicht entscheiden und suche nun Rat.
Ich möchte nach Möglichkeit etwas, was nicht so extrem oft vertreten ist, aber auch noch interessante Sonderregeln hat, sollte tatsächlich nochmal ein Legionen-Zusatzcodex erscheinen. Farblich gefallen mir zwar alle, nur graust es mich etwas vo den Schuppenmustern, die man an vielen Modellen der Alpha Legion sieht. UNd zwei meiner Kumpels spielen Auch Chaos. der eine Black Legion und der Andere Iron Warriors. Kann mir da vielleicht jemand einen Rat geben, was ich am besten nehmen sollte?
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
26
Ort
Balingen-Dürrwangen
Also erstmal guckst du dir deine bisherigen Armeen an und schaust auf was sie ausgelget ist (nahkampf, artillerie, fernkampf usw.) und dann kannst weiterüberlegen.

ich persöhnlich finde die word Bearers sehr interessant
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Also Meine Tyraniden, als meine Hauptarmee, sind ganz klar auf Nahkampf ausgelegt.
Meine Imps spiele ich selbstverständlich auf Fernkampf, mit einer gehörigen Portion Artillerie und Maschinen, bis jetzt aber noch nicht so groß.
Nahkampfelemente kommen durch meine Grey Knights hinzu, die ich ab und zu als Alliierte einsetzen will, bzw. die ich auch für kleine Scharmützel einsetzen könnte. Meine Tau zähle ich da nicht ganz mit, da mir da noch eine zweite Standard Auswahl fehlt um sie wirklich spielen zu können, die sind zwar auch nur für kleine Gefechte gedacht, aber Hauptsächlich auf Feuerkraft und mit, für mich recht unüblich, viele Sturmeinheiten.

Beim Chaos, das neben meinen Imps meine zweite Hauptarmee werden soll (vielleicht noch mehr als die Imps selber, wegen der neuen Preise für Infandtrietrupps und der gesungenen, enthaltenen Menge), will ich vor allem viel Auswahl haben können, wobei allerdings gesagt sein muss, dass ich eher selten Sturmauswahlen dabei habe (meistens bei Tyraniden, wenn ich noch Punkte übrig habe, um meine Venatoren raus zu holen, bei Tau schon etwas mehr und bei Imps höchstens in Form von Sentinels, die ich aber nicht habe)
Nur kommt es mir auch eben mit darauf an, was noch nicht so stark vertreten ist, wodurch denke ich die Black Legion ganz weg fällt.
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
26
Ort
Balingen-Dürrwangen
Dann Probier mal die Word Bearers,
oder du machst was neues und nimmst die Night Lords mit ihren schleich Taktiken und Hinterhalten- vom fluff her sehr interessant ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Naja, die sind eher nicht so mein Ding, was die Optik angeht. Meine TYraniden werden scho nstark von Blau und Rot dominiert, weshalb ich auch bei den Word Bearers ins Grübeln komme, ob mir das Rot nicht irgendwann doch mal zu viel wird, obwohl sie mir eigentlich gefallen ^^°
 
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
26
Ort
Balingen-Dürrwangen
Dann Werf ich mal Nurgle in den Raum ;)
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Nurgle und Slaanesh gefallen mir optisch nicht so. Ich bin weder ein Fan des völlig "gammeligen" noch des ganzen Rosa und vulgären.
Ungeteilt wäre mir am liebsten, wobei ich auch zu Khorne tentieren würde, nur bei denen ist mir meist wieder zu viel knalliges Rot drin.
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24 März 2009
Reaktions-Punkte
0
Wo steht denn geschrieben, dass Du die Figuren auch genau so bemalen musst, wie GW?

Es sind noch immer zu viele Spieler mit ihrem Gedankengut zu sehr GW verhaftet. Such Dir ein Farbschema, dass Dir gefällt und Figuren, die Dir gefallen. Et voilà.
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
Meine Tyraniden und Tau haben eigentlich schon ein eigenes Schema und ich habe irgendwie Lust beim Chaos auch eine vorgegebene Legion zu nehmen.
Außerdem habe ich mal einen Trupp Space Marines als Blood Ravesn bemalt und festgestellt, dass ich absolut keine Luft auf Freehands als Wappen auf den Schultern habe. Und mal ganz davon abgesehen, dass man bei den vorgegebenen Legionen die Fahrzeuge ganz nett mit den Forgeworld Teile verzieren kann.
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24 März 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #10
Dann ist mir Deine Ausgangsfrage nicht so recht klar.
 
Khârn

Khârn

Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Reaktions-Punkte
0
  • #11
Die Ausgangsfrage ist eigentlich wozu man mir raten würde, wenn ich in sachen einheitenauswahl (mal abgesehen von sturm, die ich wahrscheinlich eh nicht einsetze, da wenig dabei ist, was mir beim chaos gefällt) flexibel sein möchte, ungeteilt spielen will und die Wahl zwischen (nun nurnoch) Alpha Legion und Word Bearers habe.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben