bautagebuch einer modularen stadt

Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
bau beginn war 15.4.06

gebaut wird eine modulare stadt in der größe 52x74zoll. diese größe ergibt sich aus den maßen der bases. für ein turnierspiel dürfte das aber kein problem darstellen. die ganze stadt wird auf einzelne bases gebaut und ergibt zusammen die vollständige platte. spätter kann alles nach wunsch neu zusammen gestellt und/oder erweitert werden.
maße der bases:
straße- 254x152mm
kreuzung- 152x152mm
kleines gebäude- 254x254mm
großes gebäude- 254x508mm

als material für die bases verwenden wir 100x50x0,3cm große platten aus kunststoff.
diese sind zwar recht teuer im vergleich zu pappe oder holz (80euro für alle acht platten) aber sie sind robuster und biegen sich später nicht. ausserdem können dort schäden einfach eingearbeitet werden.
die gehwege werden aus dem verschnitt der kunststoffplatten gefertigt. der gehweg wird aus zwei reihen platten bestehen die mit kreuzfugge verlegt sind und an den bordstein grenzen. gesamt breite 26mm. wir haben eine recht aufwändige variante gewählt. wir teilen den gehweg in zwei teile. ein teil breite 12mm kommt auf die gebäude bases. der andere teil mit bordstein 14mm kommt auf die straßen bases. die platten und die fuggen des bordsteins werden einfach in den kunststoff geritzt. das ist zwar alles sehr arbeits intensiv (fast 2000zoll von jedem teil) aber die abnutzung ist fast gleich null.
der höhenunterschied zur straße ist so gewählt, 3mm das alle modelle schräg stehen können ohne umzufallen. der asphalt bereitet uns noch etwas sorgen da wir uns nach mehren protesten gegen sand im allgemeinem entschieden haben. bestehen wird er wohl aus räuchermehl, der auf die vormodulierte straße aufgetragen wird.


benötigtes material:

8x kunststoffplatten 500x1000x3mm


gestern habe ich zwei geländestücke für die stadt mitgebracht. die große katedrale und den park. beim bau war ich sehr bemüht nicht auf meine detailverliebtheit zu verzichten aber gleichzeitig die spielbarkeit auf höchster stuffe zu erhalten. das ist manchmal kein leichter drahtseilakt.



liste der geplanten gebäude:

-eine kaserene der städtischen verteidigungs truppen

-eine katedrale

-ein park mit ehrensäule

-eine fabrik für waffen und munition

-ein regierungsgebäude

-neun wohnhäuser

-ein treibstofflager



dies alles sind die wichtigsten gebäudetypen für unsere in der stadt spielenden kampange.


14.8.06

motte, tina (ist übrigens jetzt club mitglied) und ich haben richtig gas gegeben. alle bases sind mit den streifen für die gehwege beklebt und alle straßen wurden mit asphaltstruktur versehen.
als nächstes werden wir am mittwoch mit dem einritzen der platten und dem bordstein auf den gehwegen beginnen.

16.8.06

hab heute begonnen ein industriegebäude zu bauen. bestehen wird es aus einem großen tank und einem gebäude mit einer brücke dazwischen.


23.8.06

das gebäude hat bereits große ausmaße erreicht. ein tank höhe 10zoll und ein ebenso hohes gebäude sind fast fertig.
 
K

Kroxigore

Gast
mei mei, wieder sand. nehmt doch sägemehl. dieser scheiß sand macht die platte so rau und kratzt von den zinnfiguren die ganze farbe an X(
 
M

Mogli(sons)

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
43
Ich hab mal in so nem Basteltutorial geshen das die schwarzes feines Schmiergelpapier für die Straßen genommen haben. Würde viel Arbeit sparen da man das einfach aufleimen kann, weiße begrenzungen drauf fertig.
 
K

Kroxigore

Gast
die ideen werden immer bekloppter.
und als markplatz nehmen wir ne laufen flex damit auch die grundierung gleich mit wech ist.
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
beruhig dich klaus!!! wir finden eine alternative zum sand. versprochen!!!
 
K

Kroxigore

Gast
ich bring euch beim nächsten mal räuchermehl mit. dann braucht ihr nicht suchen und die oberfläche ist nicht so agressiv
 
K

KARMOTH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
52
Das ist ne super idee.....wolten dich nur nicht danach fragen,deshalb haben wir daß mit dem Sand gesagt....aber jetzt wo du uns das anbietest... :) :D
 
K

Kroxigore

Gast
hihihi, jaja, nen doofen verarschen. schämt euch ;(
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
ja, das wäre super!!! wir wollen die platte ja auch perfekt spielbar machen. kleine fehler kommen eben vor ;)
 
Herr der Miniwelten

Herr der Miniwelten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #10
Und Alex, wie weit seit ihr? Das Projekt klingt wirklich gut. Ist aber ne ganze Menge arbeit, wenn ich das so richtig verstanden habe. Was kosten da die Kunststoffplatten? 80€ ? Heftig.
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
  • #11
@ maik

wir haben alle bases ausgeschnitten und sind jetzt dabei die streifen für die gehwege zuzuschneiden. leider kosten die platten wirklich so viel aber ich denke es war trotzdem eine gute entscheidung.
 
Herr der Miniwelten

Herr der Miniwelten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #12
Genauer Betrachtet denke ich auch mal das es zu Gunsten der Haltbarkeit ist. Wesentlich robuster und die Abnutzungserscheinungen sind glaube ich geringer. Wer also Qualität vor Quantität setzt zahlt nunmal den Preis dafür. Auf modularer Ebene auch meine Wahl (allein der Einheitlichkeit wegen)
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
  • #13
motte und ich benötigen noch einiges an bitz für die stadt. ich mach einfach mal ne liste mit sachen die wir dringend brauchen.


-häuserruinen aus der starterbox

-klappen, türen, deckel, lucken... alles woraus ein verteidiger in kürzester zeit stellungen bauen kann

-fässer und kisten

-banner und flaggen. vorallem von fantasie

-munition und ausrüstungsteile für infantrie

-panzersperren

-und alles was euch noch so in die finger kommt.

eine liste der geplanten gebäude setze ich oben in den tread.
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #14
ich werd mal meine Bitzbox durchsuchen! da muesste sich noch allerlei brauchbares zeug finden!

wie sieht das eigentlich mit den gebaeuden aus? sollen die zerstoert sein oder intakt? wuerde mich evtl. anbieten die kaserne zu bauen. Muesste ich mir dann aber zeittechnisch nochmal durchrechnen!
 
T

thyrm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #15
zu den gesuchten banner:

einfach kuechenpapier, klopapier sollte auch funktionieren, zurechtreissen und dann mit einem leim-wassergemisch bestreichen, das ganze trocknen lassen und schon hat man ein festes banner.

wie es sich bemalen laesst habe ich keine ahnung, da ich nie soweit gekommen bin.

und eine anmerkung

InfantErie schreibt man mit E nach dem t!
 
K

Kroxigore

Gast
  • #16
auf leim malen kann ne seuche sein. die farbe läuft auseinander.

ich habe meine banner für die bretonen aus dünner plastik hergestellt. plastik in form schneiden, bemalen (man hat ne schöne gerade fläche) und dann vorsichtig erhitzen. das plastik wie gewünscht formen. es kühlt sehr schnell wieder ab und die form bleib.
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
  • #17
so nach langer pause ging gestern ordentlich die post ab, die bases sind fertig. genaueres im ersten eintrag.
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
  • #18
könnte jemand ein foto von der platte im club machen und hier in den tread setzen!?
 
Esphareph

Esphareph

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
  • #19
soooo werter alex, werter motte. habe hier was gefunden, was euch vlt noch n paar ideen gibt. die stadt is zwar für epic, aber sollte zu schaffen sein, wie ich euch kenne (alex - perfektionist, motte - grössenwahnsinnig) :D


biddesehr
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
40
Ort
Essen
  • #20
was ein glück das dieses thema noch da ist
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben