Welches Tabletop System ist spielenswert

  • Themenstarter Khazadwache
  • Beginndatum
K

Khazadwache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. März 2013
Reaktions-Punkte
0
Hey,
Ich habe jetzt nach einigen Monaten wieder angefangen mich mit dem Tabletop-Hobby auseinanderzusetzen und würde nun gerne ein neues System anfangen. Da ich früher "Der Herr der Ringe" gespielt habe möchte ich jetzt ein System anfangen das HdR nicth zusehr ähnelt. Hat vielleicht irgendjemand von euch einen Vorschlag welches System ich mir mal anschauen könnte?
Gruß und Dank im Voraus :)
 
Lameth76

Lameth76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2013
Reaktions-Punkte
0
Ort
Essen
Ungefähr 3000 :D
Das Kriterium "Soll HdR nicht ähneln" ist leider nicht sehr präzise. Man bräuchte schon genauere Angaben um dir zu helfen:

- Maßstab der Figuren (HdR = 28mm real Scale, Warhammer = 28-32mm hero scale)
- Konfliktmaßstab ( HdR ist z.B. Mass Skirmish, Ring Krieg ist MAss BAtle)
- Genre (Fantasy, historisch, Sci Fi)
- Soll ds Spiel einen starken simulatorischne Charakter haben, oder eher leichter Fun sein?
 
K

Khazadwache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. März 2013
Reaktions-Punkte
0
Ein Sci-Fi Skirmisher wäre schon ziemlich interessant. Der Maßstab ist im Prinzip egal. Und gegen eine gute Hintergrundgeschichte hätte ich auch nicht :).
 
K

Khazadwache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. März 2013
Reaktions-Punkte
0
An Infinity hatte ich auch schon gedacht, den Rest werde ich mir mal anschauen. Dane für deine Hilfe :)
 
S

Skargar

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
4. Oktober 2010
Reaktions-Punkte
11
Warmachine / Hordes könnte dich auch noch interessieren.
 
Cabal

Cabal

Cosmophobia-Vorstand
Mitglied seit
1. Februar 2012
Reaktions-Punkte
5
Infinitiy ist ein sehr schönes Spiel - ich würde es auch gerne öfter spielen. Ich sehe hier den Vorteil, dass man nicht viele Figuren braucht, um abwechslungsreiche Spiele zu machen. Das schont den Geldbeutel und kommt beim bemalen entgegen.

Das Hauptproblem bei TTs ist doch eigentlich immer: Was wird in meiner Gegend gespielt? Am besten ist es natürlich, wenn man direkt mit einem Haufen Kollegen ein System anfängt...
 
Gobbo

Gobbo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2013
Reaktions-Punkte
0
Da hat der gute Cabal recht.....
Also ich spiele von den oben genannten Dust Warfare und X-Wing und
kann beide empfehlen!
 
K

Khazadwache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. März 2013
Reaktions-Punkte
0
Bei mir in der Gegend wird mehr Hordes / Warmachine gespielt, trotzdem glaube ich das ich gerade wegen dem oben genannten Gründen wie dem Bemalen Infinity anfange, da ich sehr gerne wenige Miniaturen, aber diese dafür möglichst detailreich bemale. Außerdem finde ich viele der Hordes / Warmachine Miniaturen nicht wirklich schön, was für mich persönlich noch ein sehr großer Faktor ist.
 
Cabal

Cabal

Cosmophobia-Vorstand
Mitglied seit
1. Februar 2012
Reaktions-Punkte
5
  • #10
Also Warmachine und Hordes sind echt gut, aber ja, die Zeiten, wo man nur wenige Minis zur Verfügung hatte sind vorbei.

Generell muss man bei TT immer bedenken, dass es purer Luxus ist. Auch bei Infinity kannst du gut Geld lassen, so ist das nicht.
 
K

Khazadwache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. März 2013
Reaktions-Punkte
0
  • #11
Das Geld ist nicht unbedingt das Problem, sonst könnte ich mir auch gleich ein anderes Hobby suchen und ja, vielleicht sind die Zeiten in denen man wenige Miniaturen auf dem Feld hatte vorbei, aber genau deswegen ist es doch wichtig wenigstens noch ein bisschen darauf zu achten das es Systeme gibt wo man keine ganze Armee auf dem Feld hat.:)
 
F

Faxomat

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2011
Reaktions-Punkte
0
Ort
Bottrop
  • #12
Hi

Firestorm Armada wäre evtl. auch noch interessant,

Bzw. die anderen beiden Spiele von Spartan - Uncharted Seas und Dystopian Wars -

Bei Uncharted wirst du wahrscheinlich keinen finden der es spielt , während
das Regelbuch bei Dystopian Wars ein Fall für sich ist aber es viele Spieler gibt.


bis dann
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24. März 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #13
Neben den Figuren ist auch das Gelände bzw. der Spieltisch eine Frage. Für Infinity braucht man eine große Menge Gelände, während Dystopian Wars, X-Wing, Warmachine/Hordes und Firestorm Armada mit sehr wenig auskommen.
Selbst wenn das kein entscheidender Faktor sein sollte, kostet es zumindest mehr Zeit - und oft auch mehr Geld - als die eigentlichen Spielfiguren.
 
A

Astijan

Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2013
Reaktions-Punkte
0
  • #14
Neben den Figuren ist auch das Gelände bzw. der Spieltisch eine Frage. Für Infinity braucht man eine große Menge Gelände, während Dystopian Wars, X-Wing, Warmachine/Hordes und Firestorm Armada mit sehr wenig auskommen.
Selbst wenn das kein entscheidender Faktor sein sollte, kostet es zumindest mehr Zeit - und oft auch mehr Geld - als die eigentlichen Spielfiguren.

Und das Gelände wäre zumindest als Marker bei X-Wing schon dabei.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben