Wasser realistisch darstellen?

  • Themenstarter Hileute
  • Beginndatum
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
Weiß jemand von euch vieleicht wie man wasser oder
einen Sumpf realistisch macht usw......
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Typhus

Typhus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Reaktions-Punkte
0
Alter
26
Ort
Balingen-Dürrwangen
water effect von citadel
 
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
Wie funkt das????
 
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
Tschulx wollte die ausführung wissen (hab wahrscheinlich was Falsches geschr.)
Danke!!

Einfach nur draufschütten oder erhitzen oder wie???
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tiberius170

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2009
Reaktions-Punkte
0
Ich weiß jetzt nicht wie dickflüßig das ist und auch nicht wie tief dein Wasser sein soll.
Ich stelle Wasser immer mit Klarlack dar und zwar in mehreren Schichten, also erste Schicht streichen, dann zweite .... solange bis es so aussieht wie ich es will.

Einen schönen Abend,
Ben.
 
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
Wie geht das mit Klarlack???
Einfach ein bischen draufgießen???
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
41
Ort
Essen
Ich benutze auch den Wassereffekt von GW und bin sehr zufrieden damit.

Die Verwendung ist kinderleicht:

-Objekt auf eine ebene Fläche stellen.
-Wassereffekt in einer 2-3mm dicken Schicht in die Vertiefung füllen.
-Trocknen lassen bis es klar ist (kann 48 Stunden dauern).
-Für dickeren Einsatz das ganze wiederholen.

Bei weitern Fragen melde dich einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #10
brauch man da viel????
Is das dann teuer?
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
41
Ort
Essen
  • #11
Wassereffekt
Hobbyset: Wassereffekt wurde entwickelt, um denselben Zweck wie durchsichtiges Resin zu erfüllen, aber es basiert auf Wasser, wodurch es viel leichter zu handhaben ist. Es bietet einen klaren Glanzeffekt und ist ideal dazu geeignet, Wasser auf den Bases von Miniaturen oder Geländeteilen darzustellen.
Die Flasche enthält 237ml Citadel Wassereffekt.




Mit dieser Menge lassen sich schon einige Flächen herstellen.
Kosten - 22,50 Euro
 
Hileute

Hileute

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #12
Bild Vieleicht?

Könntest du vieleicht ein bild posten?
 
L

Loken

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2010
Reaktions-Punkte
0
  • #13
Wenn ihr zu viel auf eimal reintut wirds milchig.
Eine Flasche kostet 22 Euro und reicht für einen See.
 
D

Drakkan Vael

Cosmophobia-Mitglied
Mitarbeiter
Mitglied seit
24. März 2009
Reaktions-Punkte
0
  • #14
Frage: Wozu brauchst Du den Wassereffekt? Kleine oder große Flächen?

Hintergrund ist folgender: Für große Fläche ist der GW-Wassereffekt Mist. Das hat zwei Gründe: erstens, der Trocknungsverlust der Flüssigkeit. D.h. Wenn das Zeug trocknet, zieht es sich zusammen. Das ist bei dem von GW teilweise so stark, das er die Farbe vom Untergrund reißt oder sich der Untergrund verzieht oder ein Teil des Untergrundmaterials abreißt.
Außerdem verfärbt er sich mitunter bis hin zu einem milchig trüben Weiß. Das kann ein Jahr dauern, sieht aber trotzdem scheiße aus.
Für Kleine Flächen ist der Effekt nicht so dramatisch. Allerdings eignet sich der Wassereffekt von GW besser für Glanzeffekte auf Figuren als zur Wasserdarstellung.

Für realistisches, und gut funktionierendes Wasser auf jeden Fall eine Zwei-Komponenten-Variante verwenden. Die gibt es in jedem Modellbahnladen. Es gibt verschiedene Hersteller: Noch, Busch, Faller, etc.

Das Zeug ist nicht billig. Kann bis zu 40 Euro kosten, aber es ist - auf die Menge gerechnet - billiger als das von GW.

Eine weitere Möglichkeit wäre Gießharz. Oder Polyesterglas, o.ä. Dabei gibt es ein Problem zu beachten: Oft handelt es sich dabei um eine chemisch sehr aggressive Mischung aus zwei Komponenten. Das kann dazu führen, dass sie den Untergrund auflöst oder so stark erhitzt dass er entweder schmilzt, oder sich sogar entzündet. Ist also mit Vorsicht zu genießen (den Auflösungseffekt hatte ich leider bei Styrodur auch schon. Die Gießmasse hat sich durch Farbe, Lack, Latexmilch und Gips bis zum Styrodur gefressen und das dann praktisch komplett aufgelöst).
Es kann funktionieren, aber ich würde auf alle Fälle vorher einen Test machen.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben