Turnierberichterstattung

Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Also Benny und ich waren am Sonntag in Düsseldorf bei "Zu den Waffen III" Da ich bei Teil I schon dabei war, wusste ich ja zum Glück wie das Turnier so werden würde... Naja falsch gedacht. Mieser Zeitplan, kaum Weitergabe der Turnierinformation / Missionen, kein Catering.

Spiel 1 bei mir gegen Ungeteiltes Chaos Mission Schlagabtausch. 15:5 Turnierpunkte für ihn. Ich hab einfach nur scheiße gespielt, anders kann man es nicht sagen. Hab viele Noobfehler gemacht, kann mich also nicht beschweren, weil meine Doofheit.

Spiel 2 gegen Tau Mission King of the Hill Dieses Spiel war spannend bis zum Schluss, beide Seiten haben wie verrückt hin und her geballert aber nicht wirklich viel ausgeschaltet :D Am Glück hat dann mein Ordenspriester auf Bike mit 1 LP (er war der letzte Überlebende der Schwadron inkl. Scriptor) einen Koloss verwundet und den Trupp auf der Flucht eingeholt. So waren es noch 908 zu 789 Siegpunkte für mich und 11:9 Turnierpunkte

Spiel 3 gegen Iron Warriors(gäähn) Aufspüren und Vernichten(Klasse, dafür sind IW ja üüüberhaupt nicht geeignet) Kroxi und Jörg werden sich noch an ihn aus Mayen erinnern. Das war der dicke mit den langen Haaren und dem ungepflegten Bart. Ok die Liste ist aus dem WD bekannt. Tupac Orellana hat damit den 3. Heat gewonnen.
Prinz mit Schnelligkeit, Statur, Schreckensbeil. 3 Predators mit LK, 9 Kyborgs, 2 Standards, 1 infiltrierender Leutnant mit Schnelligkeit und rasendem Angriff + E-Waffe.
Ich sags einfach so wie es ist auch wenn Benny anderer Meinung ist. Mit der Liste muss man nicht spielen können, die ist meiner Meinung nach ein Selbsläufer. 16:4 nach diesem "besch....." Spiel für ihn.

Spiel 4 gegen Imperiale Armee Mission Erkundungsmission Hey das erste und letzte Mal, dass ich auf dem Turnier den ersten Zug hatte. Ich hab mit meiner Charaktermodell-Bike-Trikeschwadron die Flanke aufgemischt und ansonsten schön mit 2 Whirlwinds unter sein Soldaten gewütet. 15:5 für mich. Erwähnenswert war, dass die Armee fantastisch bemalt war, hat schon deshalb sehr viel Spaß gemacht und der Gegner war auch so sehr nett.

Am Ende war ich dann 11 von 14 (Schande über mich) und Benny 4ter

Schreib doch auch mal deine Spiele auf Benny ;)
 
K

Kroxigore

Gast
dick, lange haare und bart? dunkle haut? wenn ja habe ich in mayen auch gegen ihn gespielt. ich dachte in der dritten runde das wars, ich krieg kein bein mehr auf den boden.
aber niemals aufgeben, ich hab es noch zu einem unentschieden mit 2 (in worten zwei) punkten mehr für mich geschafft.
scheiß liste aber ein angenehmer gegenspieler. wenn es denn der gleiche ist
 
M

Max-PainT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2006
Reaktions-Punkte
0
Also Tupac spielt keine solche Liste spielt nie 9 Kyborg und keine 4 Preds, Is gibt sicherlich Spieler solcher NoBrain Listen- Man sollte aber nicht alle IW Spieler über einen Kamm scheren:) Auf dem 2. Heat hatt eine solche Liste best General gemacht das war aber nich Tupac
 
K

Kroxigore

Gast
Wo Max Recht hat, hat er Recht. Ich hab in Mayen gegen einen zweiten IW Spieler gespielt. Ali aus Wertheim (oder so). der hatte nur einen Basilisken und fünf Kyborgs. Einen Dämonenprinzen und einen Lieutnant, der Rest war Infantrie.
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
Ja das war der Gleiche. Wie auch immer ich find IW Braindead. Langweiligste Armee im ganzen Spiel, aber das ist meine persönliche Meinung
 
B

Blue Shadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Joah war nicht das beste was ich je gesehen hab von der Orga.

Spiel 1 Noch leicht angenüchtert gegen nen Altbekannten Space Marine mit vielen, vielen schweren und Spezialwaffen. War ein gutes unentschieden. Waren beide zufrieden.

Spiel 2 Ungeteiltes Chaos. Naja nicht so gut gelaufen für meinen Mitspieler. Das einzige, was was gemacht hat war sein Blutdemon. Der hat dreisterweise den Beschuss meiner Armee mit einem LE überlebt und hat dann meine 9 S. Desis gekillt. Aber sonst ging das Chaos unter.

Spiel 3 Gegen Ali Tuc ^^ Naja Rangertabelle is mit 7 Würfen nicht so eingeschlagen und er hatte auch sonst nicht so ein glück. Alles drehte sich irgentwie um das eine Waldstück wo seine Armee drinne stand.

Spiel 4 ... Das bescheidenste Spiel ever... Mein Gegner hat durch Psychologische Kriegsführung außerhalb des Tisches noch ein Unendschieden rausgeholt. 1,5 Stunden Regelfragerrei seinerseits. Nein wir spielen keine 3te Edi mehr...

Naja 3 schöne Spiele und eines war mist. War trotzdem ganz ok das Turnier. Und sehr leerreich muss ich sagen. Hab mal erlebt, wie wichtig es ist nen klaren kopf zu behalten, wenn der Gegner blöd rummacht...
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
So,
gestern waren Marcel, S. Müller und ich im Magestore auf nem 10 Mann Turnier. Es war für uns alle leider wenig erfolgreich. Wenn man von Benny mal absieht, der den 2ten Platz machte, aber ja nicht mehr im Club ist. Müller wurde 9ter, Marcel 8ter und ich 7ter.

Ich fang mal bei mir an:

Spiel 1 gegen Imperiale Armee. (Schlagabtausch) Gegen ihn hab ich schon bei "Zu den Waffen 3" gespielt. Massaker für mich, allerdings mit Marines

So, da war es also, mein erstes Spiel nach den neuen Regeln. Nun gut, ich hatte nicht den ersten Zug, wie sollte es auch anders sein. Gegen Imps sehr hart. Ich hab mir von der Taktik her ein bisschen von Thorsten abgeschaut. Den Avatar schön weit vorne aufgestellt um ihn nervös zu machen. Er hat aus allen Rohren auf den Avatar geschossen, und ihn auf 1 Leben runtergeholt. Naja was solls, der Rest war fast unbeschadet. 4 Gardisten noch glaub ich, aber was solls, soll das Gesindel doch sterben, hauptsache der Rest steht. Mein erster Zug war garnicht mal schlecht. Ich boostete mit meinem Bikerrat mit gewirkter Gunst des Schicksals(eigene Schutzwürfe wiederholen) an meiner linken Flanke hinter einen Hügel zu meine Skorpionkrieger die ich dort infiltrieren ließ um ein bisschen gegen den Höllenhund zu unterstützen der in diese Richtung fuhr. Mein Avatar schaffte es einen anderen Höllenhund mit seinem Melterschuss zu zerstören und die Illum Zars haben einen Demolisher lahmgelegt. Die Weltenwanderer haben zwar den schweren Waffentrupp getroffen aber dieser schaffte alle seine 4+ Deckungswürfe. Der Falcon folgte dem Rat der Seher. Die nächste Phase war übel. Er schockte 2 Veteranentrupps hinter meine Illums, obwohl da kaum Platz war. Wären nicht beide würfe ein hit gewesen, wären sie vom Feld oder in die Illums geschockt. Naja beide sind wie gesagt dort gelandet. Der erste macht mit 3 Meltern beim ersten Illum Zar einen Streifschuss. Ich dachte mir mit dem Holofeld nix dabei. Aber bei ner doppel 6 ging meine Pechsträhne los. Der andere Illum wurde lahmgelegt. Bei 3 Streifschüssen. Der Falcon wurde ebenfalls lahmgelegt und so waren alle meine Panzer immobil oder zerstört. Wie gut, dass mein Avatar dann in meinem Spielzug den Demolisher angreifen konnte. 3 Volltreffer. 3x 1-3 auf der Schadenstabelle.... ich blieb cool, so wie ich bei solch einem Würfelpech immer cool bleibe *sarkasmusmodusaus* Ich hab aber lediglich einmal laut "oh shit" gerufen und das wars dann auch. Mein Rat hat sich noch ein bisschen durch seine Infanterieeinheiten geschnetzelt. Es ging noch ein bisschen hin und her. Der Avatar starb, die Gardisten flohen. Die Ranger wurden gekillt. Seine Gardereiter griffen den Rat an, der Rat erschlägt 3 von 10 Reitern, die Reiter töten 4 Leser... Trotz KG 5 und wiederholbarem 4+ Rettungswurf. Ich blieb wie immer die Ruhe selbst, so wie man mich halt kennt. Durch nix aus der Ruhe zu bringen ;) Ich blieb aber still. Nunja, so war der Rat unter halber sollstärke und die Reiter bewegten sich durch Massaker in das Viertel in dem mein abgestürzter Falcon rumstand. Mein letzter Zug. Da der Runenprophet sich zum Glück vom Rat abgekoppelt hatte, flog dieser auf die Veteranen, die hinter die Illums geschockt waren zu. Er feuerte auf den letzen Punktenden 5 mann trupp mit seinem Synchroshurikenkatapult des Bikes und schaltete dank Verdammnis auch 2 aus. Das reichte für einen Paniktest, den sie auch verhaun haben und vom Feld waren...puuuh... eigenes Viertel gerettet. Ich liebe Verdammnis (neue Eldarpsikraft. Man darf eine Einheit aussuchen, gegen die man im folgenden Zug alle Verwundungswürfe wiederholen darf)
Mein Falcon feuerte aus allen Rohren auf die Gardereiter und konnte mit dem Pulsar und dem Impulslaser soviele ausschalten, sodass sie unter halber Sollstärke waren..trotz bf 3 ;) Die Feuerdrachen, die im Falcon waren, konnten so das Viertel für mich halten. :D

Am Ende war es ein knapper Sieg für ihn. 13 zu 7 Turnierpunkte.

Spiel 2 gegen Müller (Aufspüren und Vernichten) ich halte es jetzt kürzer

Meine Illums haben fast zwei Berzerkerrupps komplett vernichtet. Die Falken sind mit ihren Impulsminen (die gegen jedes Fahzeug auf 4+ treffen) am Cybot gescheitert. 6 Attacken. Alles 1-3.....grml. Der Avatar hat den Besessenen gekillt, so gabs schonmal ne Blutdämon Totgeburt... nice. Der Dämonenprinz hat sich dank Blutrausch 3 Spielzüge lang die Zähne am Falcon ausgebissen, der ja immer das nächste Ziel angreifen muss. Ich bin immer schön hin und her geflogen und konnte so erstmal nur durch 6 getroffen werden und zweitens durch die Holofelder auch noch die warscheinlichkeit erhöhen nur durchgeschüttelt zu werden. :) die Illums waren Matchwinner in diesem Spiel. Deutlicher Sieg für mich.

Spiel 3 gegen Marcel (nochmal gegen einen Cosmophoben, na klasse) (Suchen und Sichern)

Das war die dunkelste Stunde in 6 Jahren 40k. Ich hab das ganze Spiel dominiert und diktirert. Das hat dazu geführt, dass ich arrogant und unaufmerksam weitergespielt habe. Ich habe mich leider im letzten Zug dazu verleiten lassen, meinen Avatar, der an einem Marker stand, wegzubewegen um eine Vyper anzugreifen.....Regel Nr 1, man darf nie das Missionsziel aus den Augen verlieren. und mit meinem Rat bin ich zu einem Marker geflogen, wo sein Rat stand. Der Vyper ist nix passiert und sichert den Marker (500 Pkt)
Mein Rat kann durch beschuss seinem nix tun. Er hat mehr glück und Verursacht kombiniert mit Verdammnis 2 Verluste. Ich hab den Moraltest trotz wiederholen nicht geschafft und so waren es nochmal 500 für ihn. Ein Massaker/deutlicher Sieg für mich, wurde zu einem knappen Sieg für ihn. Ich hab mich schwarz geärgert und musste erstmal frische Luft schnappen. Es sind keine Figuren zu schaden gekommen

Spiel 4 gegen Harry Potter mit Necrons ( der sah echt so aus ) (Schlagabtausch mit Sonderregel Meuchelmord --> man bestimmt geheim eine eigene Einheit und wenn diese im Fernkampf getötet wird, bekommt der Gegner 500 Siegespkt extra. Im Nahkampf sogar 750. Ich hab meine Falken genommen und die immer wieder aufsteigen lassen, nachdem sie ihre Granaten beim schocken abgeworfen haben. Ich muss für mich sagen, dass war mein bestes Spiel auf dem Turnier. Ich war zufrieden mit meiner Strategie, und dem mir möglichen. Ich hab im ersten Zug seinen Mono lahmgelegt, dank der Illum Zars ( na Thorsten, ich sag doch die taugen was) Der Rat + Prophet und die Skorpionkrieger haben böse unter seinen Necrons gewütet. Ich hab meine Einheiten zum Glück so positioniert, dass sie sein Mono-Portal blockiert haben und er so die Fähigkeit des Regenerierens nicht nutzen konnte. *sich selbst auf die Schulter klopft* Ich hab seine Meucheleinheit, die Extinctoren im Nahkampf unter halbe Sollstärke gebracht und in die Flucht geschlagen.. 500 Pkt für mich. Er hat aber auch meine gekillt, weil ich im vorletzten Zug entschieden habe, dass sie auf dem Feld stehen bleiben sollen, weil der Judge entschieden hat, wenn die Einheit im letzten Zug nich da ist, gilt sie als ausgeschaltet. Und ich kenne meine 1er würfe beim Reservewurf. Sie sind ungünstig abgewichen, genau ins Sichtfeld seiner verbliebenen Schusseinheiten.. Naja was solls, weg waren sie.. Wurde dann am Ende ein Unentschieden. Aber egal, für die ersten 4 Spiele nach dem neuen Codex bin ich mit meiner Leistung zufrieden
 
H

Horus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
32
Ort
Duisburg
jo war ein lustiges turnier auch wenn die ergebnisse recht enttäuschend waren

1. Spiel vs. Bennys Necrons Schlagabtausch

Naja ich kann nur sagen das ich totales würfelpech hatte und doofe kleine fehler gemacht habe und somit gnadenlos massakriert wurde.
Das einzigste was ich auschalten konnte waren 5 Skaras der rest ist entweder wieder aufgestanden oder ich hab einfach net getroffen.


Massaker für Benny mit 2333:60 Siegespunkten
20:0 Siegpunkte für benny

2. Spiel war gegen einen Space Marine der in der dritten Edition gefangen war
wollte doch tatsächlich mit nem Whirlwind schätzen
ich habe in 6 runden gerade mal meine bansshees verloren
da er halt nicht regelfest war gewann ich das spiel mit massaker
3476:155 Siegespunkte
20:0 Siegpunkte für mich


3. Spiel vs. Backfire

wie schon von Kevin erwähnt gewann ich dieses spiel knapp durch seine überheblichkeit am schluss

4. Spiel gegen Imperiale
Dieser Gegner war mir kein unbekannter da ich schonmal gegen ihn auf dem vorigen turnier ran musste damals verlor ich massaker.
Nu lief es aber uch net besser er hatte wie in unserer ersten begegnung die erste runde un feuerte was das zeug hält. durch die wenige deckung musste ich herbe verluste einstecken weil er auch wie ein weltmeister getroffen hat.
erste runde verlor ich meinen falcon, Asuryansjäger und mein avatar verlor alle bis auf einen lebenspunkt
dazu bekam noch mein bereits bekanntes würfelpech am ende gewann der imperiale überragend

so wurde ich 8. mit 36P. vor mir war kevin mit 37P. und 9. wurde sebastian mit 34P.
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
So ich dachte ich grab diesen alten Thread mal wieder aus. Benedikt, Kolja, Thorsten und ich haben am Wochenende auf dem V. Exterminatus Bochum gespielt. War ein schönes Turnier auch wenn wir uns gefragt haben, was mit Bene los war ;) Ich hatte 3 schöne Spiele und hätte es fast aufs Treppchen geschafft, aber so ist das wenn man nicht alles bemalt hat.... da darf man sich dann nicht beschweren :rolleyes:

Hier die Ergebnisse:

http://www.tabletopturniere.de/t3_tournament_results.php?tid=4061
 
Rhunmaki

Rhunmaki

Moderator
Mitglied seit
30 Mai 2008
Reaktions-Punkte
4
Ort
Essen
  • #10
Tja, was soll ich sagen... Ich hatte mal wieder unglaubliches Pech...

Mein erstes Spiel war gegen Kay Rarog, der sich auch auf unserem letzten Turnier hat blicken lassen. Mein erster von drei sehr angenehmen Spielern. Die Platte war akzeptabel und das Spiel lustig.
Kays Liste: Land Raider mit Hammertermis und Ordenspriester in Termi-Rüstung. Drei Razorbacks mit Laserkanonen, Drei Standards mit E-Faust, Melter 2 Laserkanonen und einem Rak-Werfer, 2 ehrwürdige Cybots mit Stuka und Stubo und ein Whirlwind.
Tja was soll man zu der Runde sagen... Wir haben uns gegenseitig fast ausgelöscht. Bei mir standen noch ca. 400 Punkte bei ihm glaub ich 700... Bemerkenswert bei dieser Runde war einfach das sein Land Raider 3! aufgesetzte Melterschüße einfach so weggesteckt hat... (die diversen Laserkanonen erwähne ich mal nicht...) und das trotz Vulkan 6 meiner insgesamt 9 Melterschüße daneben gingen...
Ein witziges Detail: Sowohl seine Termis als auch meine haben alle Moraltests voll in den Sand gesetzt...nur das meine leider drei machen mussten während seine nur einen verpatzt haben...
Letztendlich standen seine beiden Cybots in meiner Aufstellungszone, während meine Termis und ein Standardtrupp von mir in seiner standen... Das Problem: Mein Standardtrupp hat sich dann in der letzten Runde verabschiedet... Zwei Rüster auf zwei Mann...beide daneben-> Meine Niederlage...
Aber ein schönes Spiel nur zu viel Pech...

Das Pech hat sich dann im Spiel gegen Cadian voll entladen: Zweite Runde verabschieden sich mein Ironcladcybot, mein Land Raider Redeemer, meine Termis und natürlich Vulkan. Sind dann ungefähr 900 Punkte, die sich haben zersäbeln lassen... Immerhin hab ich noch alle Demolisher und einiges an Infantrie mitgenommen...
Hier hatte ich nicht wirklich viel Spass, was nicht am Spiel gelegen hat, sondern hauptsächlich an der Platte... Ehrlich gesagt hätte ich lieber auf dem Fussboden mit Büchern und Topfpflanzen gespielt...Grausam...

Das letzte Spiel war wieder ganz nett... Ein Gegner mit dem ich viel gelacht habe und eine Partie, die eigentlich schon entschieden war, als in der ersten Runde sein Königs-Land Raider draufging... Auch hier hat die Platte das Spiel etwas getrübt...Sie war recht hübsch, aber irgendwie ziemlich langweilig...
Mein Gegner Jens Mangels. Seine Liste: Black Templars mit zwei Land Raider Crusader in denen zwei Standards sitzen. Ansonsten waren da noch 2 Predator Anihilators, 3 Stuka/Schwebo Land Speeder und ein ehrwürdiger Cybot im Pod...
Highlights des Spiels:
-Mein Ironcladcybot kommt runter und grillt mit seinem Melter seinen Land Raider... Daraufhin überlebt er drei Laserkanonen und einen Melter... Und hackt sich dann durch einen seiner beiden Paladintrupps...nur um dann im letzten Spielzug den zweiten Land Raider zu zerhacken...
-Mein Land Speeder überlebt den Beschuss seiner 3 Land Speeder über mehrere Runden...Er wird insgesamt 4 Runden lang betäubt... Und er überlebt die gesamte Partie...
-Mein Land Raider: Über insgesamt 4 Runden hauen sich mein Land Raider und sein 2ter Raider die Köpfe ein. Ergebnis: Immer wieder durchgeschüttelt... Am Ende stirbt sein Raider durch den Ironclad-Cybot. Erst zerstört der Melter seinen Multi-Melter, dann haut eine Melterbombe die Stuka weg und im Nahkampf wirft er Ironclad dann drei 2en auf der Schadenstabelle, dank Seismischen Hammer werden drei Waffen zerstört... Seitenkuppel, Seitenkuppel und da er schon lahmgelegt war, zerstört...endlich...
-Sein ehrwürdiger cybot: Einziger Überlebender der Schlacht... Insgesamt steckt er 6 Laserkanonentreffer, 3 Melterschüße und 4 Vindicatoreinschläge weg...einziger Schaden in der ersten Runde...Lahmgelegt...


Insgesamt zum Turnier: nette Gegner, angenehme Spiele, aber ansonsten gerade mal ok...
Ach so: Platz 30 von 42 und damit schlechtester Cosmophobe...
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
  • #11
So dann geb ich auch mal meine Berichte zum Besten.

Meine Liste

Autarch auf Bike mit Mandiblaster, Lanze, Fusionsstrahler
Prophet auf Bike mit Verdammnis,Gunst, Runen, Seelensteinen
6 Leser auf Bike, 1x Segen, 2x Entschlossenheit, 3x Flammen

3 DoppelShuka-Serpents, Zusatztriebwerken, Seelensteine mit je 5 AJ drin
1 SynchroRak-Serpent Zusatztriebwerken, Seelensteine mit 5 AJ drin

3 Illum Zars alle mit Holofeld, einer zusätzlich mit Seelensteinen


Spiel 1
Mein Gegnenspieler (leider Name vergessen) hatte Tyraniden dabei.

Flügel-Sensen-Mama, Ballermama mit Wachen, Panzerfex, Dakkafex, 3 x Symbionten, 2x große Gantenrotte, 3 Liktoren, 3 Zoantrophen mit Blitz und Synapse

Mission: Gegnerische Aufstellungszone erreichen.

Durch die Tatsache, dass Tyras allgemein eher wenige Panzerabwehrwaffen haben, hatte ich eigentlich leichtes Spiel. Ich hab in den ersten 2 oder 3 Runden von meiner Seite aus gefeuert habe, in der 4 in seine Zone gerast bin und dann das gleiche von hinten fortgesetzt habe. Mein Rat hat sich einer Gantenrotte, einer Symbiontenrotte 3 Liktoren und dem Neurofex entledigt. Die Illums haben zwar nicht so oft getroffen wie ich es gerne gesehen hätte, aber egal. Wieviel Einheiten ich mehr in seiner Auftstellungszone hatte weiss ich nicht, war auf jeden Fall ein 21:4 für mich :)


Spiel 2
Diesmal durfte ich gegen meinen "Turnierkumpel" Jörn "Boon" Stolzenberg mit seinen Dark Eldar ran. Auf den letzten 3 Turnieren auf denen wir beide waren haben wir spätestens im zweiten Spiel gegeneinander spielen dürfen.

Seine Liste in etwa:

großer Lord
kleiner Lord
2 x Hagas in Barke
2 x Stosstrupp in Barke
3 x Krieger-Lanzen-Trupp
2 Wyvern
Talos

Mission: 4 Marker mit Speerspitze..Take and Hold heisst die glaub ich, vergess das immer :D

Gut, dass ich die gleiche Mission am Tag zuvor beim freien Training gegen Christoph "Chreek" Ickler mit einer ähnlichen Liste schonmal trainieren konnte.

Er sucht sich die Seite aus und fängt an. Ich hab mich soweit es ging mit meinen Illums und dem Rat aus der Lanzen/Kanonenreichweite gehalten, die Serpents hielt ich in Reserve. Bei ihm blieben die Stosstrupps ebenfalls in Reserve. Seine Wyvern schossen auf den Rat und einen Illum, konnten den Rat zwar verwunden aber keinen Leser ausschalten und den Illum nur durchschütteln. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass mein Rat einen Hagatrupp und den großen Lord verprügelt konnte, meine Illums nicht wissen was "synchronisiert S 10 Explosiv" bedeutet, und Serpents mit Zusatztriebwerken richtig cool sind :D

Das Spiel war echt spassig (wie immer gegen Jörn) und spannend bis zum Schluss. Ein Spielfehler seinerseits hat dann aus dem Unentschieden einen knappen Sieg für mich gemacht. Einem zweistöckigen Gebäude stand in jeder Etage ein Krieger-Lanzen-Trupp 1 Zoll vor dem Gebäude lag ein Marker. Der Trupp aus dem Erdgeschoss verliess im vorletzten Zug das Gebäude um zum Marker an dem ein Serpent von mir stand zu sprinten. Der Talos der hinter dem Serpent stand konnte keinen Schade anrichten und so schnappte sich dieser Serpent den Marker der vorm Gebäude lag und ein anderer Serpent nahm seine Position ein um den Marker streitig zu machen. Sein Trupp im 1. Stockwerk war zu weit vom Marker entfernt (4 Zoll) und somit hatte ich 1:0 Marker und durch die Siegespunktmatrix ein 19/6 in der Tasche.

Das Spiel gegen Philipp PhIst Steckmann werd ich noch mal aus meiner Sicht kommentieren ;)
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
  • #12
So, das Boltershot XII ist gelaufen und war wieder recht erfolgreich für mich (Platz 7 von 32) mit einem Unentschieden (gegen Imps mit Radikalen Dämonenjägern von Ossa Knier....scheiss Besessene :angry: und 2 knappen Siegen (1x gegen Slaanesh Kult-Fluffliste und 1x gegen Dark Eldar). War ein nettes Turnier auch wenn es teilweise echt chaotisch von der Orga her war.
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys austauschen.
Oben