1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tabletop Spieltisch für Zuhause

Dieses Thema im Forum "Geländebau" wurde erstellt von Mario, 10. August 2017.

  1. Mario

    Mario Member

    Hallo zusammen,

    aktuell überlege ich, inwieweit sich ein Spieltisch oder ähnliches für zu Hause realisieren lässt. Zunächst dachte ich an eine bemalte Sperrholz-Platte, die dann mit den passenden Geländestücken bestückt wird. Nun habe ich allerdings in einem Internet-Shop Tabletop-Spielmatten (Anbieter war in diesem Fall Kraken, es gibt aber vermutlich auch andere Hersteller) gesehen, die zumindest auf den Produktfotos recht nett aussehen. Der Preis ist zwar nicht ohne, aber auch nicht übertrieben teuer, zumal man natürlich auch einiges an Zeit spart und der Platzverbrauch auch geringer ist (man kann die Matten ja dann quasi auf einem "normalen" Tisch ausrollen).

    Hat jemand von euch selber einen Tisch zu Hause oder anderweitig entsprechende Erfahrungen gemacht?
    Wie ist eure Meinung zu den Matten? Stimmt die Optik? Geht von den verwendeten Materialien ggf. eine Geruchsbelästigung aus?

    Soweit ich mich erinnere gab es von Games Workshop mal einen modularen Spieltisch, bei dem man vier (relativ hohe) Plastik-Rechtecke zu einem Tisch zusammenlegen/-stecken konnte. Gibt es dieses Set nicht mehr? Ich habe gesehen, dass es von GW mittlerweile auch Spielematten gibt, allerdings nur zwei wenig ansprechende Motive. Wie stabil/eben sind diese Matten denn? Auf den Fotos im Online-Shop sieht das ganze meiner Meinung nach recht wellig aus, was mich aufgrund des verwendeten Materials (Neopren) aber auch nicht verwundern würde.
     
  2. Dämonenprinz

    Dämonenprinz Cosmophobia-Mitglied Mitarbeiter

    Hallo Mario,

    Wenn Sperrholz-Platte, dann mindestens einmal geteilt sonnst kriegt mann die Teile nicht unter, oder ist irgendwann gezwungen diese wegen Platz zu entsorgen.
    Anbieter Kraken, ist mir auch schon ins Auge gefallen.
    ( Produktfotos recht nett aber der Preis ist recht hoch (für eine Tischdecke :D) aber wie schon angemerkt hast,
    - einiges an Zeit gespart und der Platzverbrauch auch geringer ist .

    Tische habe ich mehrere....
    Matten habe ich für X-wing und Armarda;
    hier bitten sich alleine wegen der Spielmechanik nur Matten an.
    Optik bei diesen ok
    Geruchsbelästigung am Anfang (denke bei dem Zeug normal)
    Wie stabil/eben sind diese Matten denn? - durch das platzsparende einrollen - machen sie das an den ecken dann auch gerne von selber :eek:
    Hier wird die Materialdicke entscheident sein (wenn schwer genug bleibt es auch liegen)
    damit sind wir dann im Bereich von 70€ oder mehr.

    Auf derv Spiel in Essen kannst du die genauer in Augenschein nehmen...
    dort ging es bei 45 € los ...

    Gruß
    Jürgen
     
  3. Mario

    Mario Member

    Hi Jürgen,

    danke für die Infos!

    Habe gerade gesehen, dass GW in Kürze einen neuen modularen Spieltisch veröffentlichen wird.

    Von der Preis-Leistung her erscheint mir das Angebot für 65€ ganz vernünftig, zumal auch einige (wenn auch eher dürftige) Geländestücke dabei sind. Allerdings wäre mir ein grüner Untergrund lieber gewesen wäre, da man diesen eher auch für Spiele mit Fantasy-Hintergrund (Age of Sigmar, ...) verwenden kann. Da die Spiel naht, werde ich mal sehen, wie ich mich letzten Endes entscheide...