Entscheidungshilfe!

Blackened

New Member
Hallo alle zusammen :)
Wie im Titel schon steht brauch ich mal kurz hilfe was meine Armee der Vamps angeht. Ich bin relativ neu im Hobby und kenne mich nicht gut aus. habe diese Weihnachten mt zwei Freunden mit Warhammer angefangen. Die beiden spielen das Imperium/Zwerge und Chaoskrieger. ich habe nun meine Miniaturen alle angemalt und ansatzweise schon damit gespielt.
Jetzt möchte ich meine Armee noch erweitern und wollte euch bitten ob ihr mir bei der Entscheidung helfen könnt.
Es sollte sich vorallem gut gegen die Armeen von meinen Freunden spielen lassen.
So jetzt liste ich mal meine meine aktulle Armee auf.Ich habe mal so ein bisschen im Internet geschaut aber ich finde keine aktuelle(2012) Armeebeispiele also wäre es nett wenn ihr mir helfen könntet eine mit den unten aufgelisteten Miniaturen zusammen zustellen :)

Vlad von Carstein
Heinrich Kemmler
Krell
Flederbestie mit Goulkönig
Sensenreiter
Varghulf
Gespenst der Vampirfürsten
20x Zombies
20x Skelette
10x Goule
1x Leichenkarren


Danke schonmal :)
 
Ich hab bis vor einiger Zeit Warhammer 40K gespielt und wollte jetzt mit Warhammer anfangen.
Generell würde ich mal sagen, kannst du dich doch an diesen Stempelblättern aus deinem lokalem GW Laden orientieren.
Ich weis jetzt nicht obs die auch für Fantasy gibt, bei Warhammer 40K gabs/gibts die.
Wenn du das voll hast, krigst du kostenlos nen Kodex.
Generell klingt es Logisch den Kern seiner Armee mit Standard einheiten aufzubauen.
Das kannst du sehen wie eine Pyramide.
Am meisten von den schwächsten und am wenigsten von den stärksten.
Ob du die Armeen deine Companeros schlagen kannst liegt ganz dabei ob ihr mit den Originalregeln spielt, wie du deine Truppen ausgerüstet hast, wie du spielst und wie deine Freunde spielen.
Im Endeffekt ist es egal wieviel Truppen diene Kumpels haben da ihr ja auf einem gleichen Punktelvl sein müsst.
 
Oben