Die Schlacht der drei Tore

Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
  • #21
Ich hab mir mal Gedanken zu den Missionssonderregel gemacht. Nur mal so als Idee.

*Mission: Erobern und Halten

*8 (ja 8) Spielzüge + Zufällige Spieldauer, Infiltration, Schocktruppen, Dämmerung,

Vorbereiteter Feuerschlag mit folgender Ergänzung ( jeder Spieler darf zu Beginn des Spiels einen Vorbereiteten Feuerschlag wie üblich durchführen. In den folgenden Spielzügen würfelt der Spieler, der an der Reihe ist einen W6. Bei einer 5+ darf erneut ein V. Feuerschlag durchgeführt werden. Das stellt die Schlacht im Orbit da, die in das Geschehen auf der Planetenoberfläche eingreift)

*Punkte: 1750 Pkt pro Armee

*Keine besonderen Charaktere auch keine C´Tan

*Nicht 2 x die gleiche HQ-Auswahl ausser man hat nur 1

*Nicht 3 x die gleiche Elite-Auswahl ausser man hat nur 1

*Nicht 3 x die gleiche Sturmauswahl ausser man hat nur 1

*Nicht 2 x die gleiche Unterstützungsauswahl ausser man hat nur 1

*0-1 Fahrzeug (inkl. Läufer), das den Gesamtpanzerungswert von 35 nicht übersteigt (ich denke mal würde vom Thema des Ulthwe Schattensturms ganz gut passen. Da gibts garkeine Fahrzeuge wegen der Portale und man will ja schließlich auch da durch um seine Verbündeten zu unterstützen) Dieses Fahrzeug darf nicht durch das Portal.

Um das Portal zu aktivieren, muss es 1 ganzen Spielzug von einem Trupp des Spielers gehalten werden, der es öffnen will. Der Trupp darf nicht niedergehalten sein und keine feindliche Einheit die nicht auf der Flucht ist, darf sich in 6 Zoll um das Portal befinden. Dann wird ein zufällig ermitteltes anderes portal geöffnet und man kann es in der Bewegungsphase betreten und durch ein anderes Portal aussteigen Gleiches gilt auch anders herum. Er gilt dann für die Schussphase als bewegt. Wenn bereits andere Tore geöffnet sind, kann man aus einem beliebigen wieder heraustreten.

So das wäre es von mir fürs erste für 40k gewesen. Von Gothic hab ich keine Ahnung, da muss sich jemand anderes Gedanken machen.

Ist das so fürs Erste ok?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blue Shadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
  • #22
Erlich gesagt find ich das mit dem bis zum bitteren ende besser.

Zu den beschränkungen.

In letzter zeit hab ich zu oft mit diesen gespielt und mir wäre abwechselung sehr recht. Mit den Fahrzeugen ist es ja jedem selbst überlassen, ob er welche mitnimmt, aber sie nicht durchs Tor kriegt.

Naja so ne Endschlacht hat schon was für sich.
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #23
Also das mit der Fahrzeugbeschraenkung find ich auch nicht so gut! wenn ich 5 Landis einsetzen will lass mich doch! ist doch mein problem wenn ich die hinterher nicht durchs tor bekomme!

und was die beschraenkungen der auswahlen angeht muss ich benny auch recht geben! auf nem turnier find ich das ja auch ok! aber bei so nem clubinternen fungame sollten wir das doch lieber weg lassen!

die spieldauer sollte auf vernichtung bleiben!

was das bombardement angeht sollten wir die feuerschlaege schon direkt vom geschehen bei den gothikspielen abhaengig machen! also sowas wie mit den punkten die ein schiff besetzen muss was kroxi gesagt hat!
 
Backfire

Backfire

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2006
Reaktions-Punkte
0
Alter
37
Ort
Oberhausen
  • #24
Wie willst du das denn vom Timing her mit den Gothikspielen und den den WH40k Spielzügen machen?

Ich find meine Idee da eigentlich garnicht so schlecht, weil sie vom Timing her unabhängig ist. Man muss also nicht warten, was der Gothic part macht
 
Refestus

Refestus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Januar 2006
Reaktions-Punkte
0
Ort
Essen
  • #25
Also die Idee ist erstmals klasse! dann noch ne Frage ob noch platz ist für einen Spacemarinespieler? bzw Tau-....und dann noch die frage wann wir das denn alles machen sollen?! gabs da schon nen Termin und ich habe ihn wieder Verpeilt?! :)
Also die Regeln find ich okay, sie sind durchaus Spielbar...
 
K

Kroxigore

Gast
  • #26
Benny ist Reserve1 und Dustin ist Reserve2
Der Könich kann ja noch nicht sagen ob er kann wegen seinem Zeitproblem und Xenos spielt nur auf der Platte falls die Gothic-Schlacht nicht stattfindet.

Für jeden der ausfällt rücken die Reserven in Reihenfolge nach, so ist es am einfachsten.

Zu den Regelvorschlägen von Backfire:
Wir machen keine Beschränkungen, die sind den Turnieren vorbehalten.
Auch der Durchgang durch die Tore bleibt so wie beschrieben, weil alle kämpfen wollen und das möglichst schnell.
Eine Änderung gibt es aber:

Ich habe geschrieben das die Tore benutzt werden können wenn der Feind auf der Platte ausgelöscht ist.
Wir ändern Feind in Infantrieeinheiten. Ich möchte nicht das jemand mit nem Rhino hinterm Wald spazieren fährt obwohl nix mehr sonst auf der Platte ist und der Siege kann das Tor dann nicht benutzen.
Da Fahrzeuge die Tore nicht passieren können, können sich auch nicht verhindern das andere durchkönnen.
Also, nur Einheiten die selber das Tor benutzen können, können auch verhindern das das Tor von anderen benutzt wird.

Diese Dinge haben wir heute auf der DUZI besprochen.

Wir genau der Beschuß durch die Flotten ablaufen soll ist noch nicht ganz klar, aber der Vorschlag von Sebastian hat sich schon gut angehört. Den soll er am besten selber hier reinposten.

Der Termin an sich wird wohl erst im Dezember nach unserem Nikolausturnier stattfinden. Die Eldar-Leute müssen sich ja erstmal mit ihrem neuen Codex vertraut machen und die drei Turniere laufen ja auch noch.
 
X3n()$

X3n()$

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
34
Ort
Duisburg
  • #27
ok hier mein vorschlag: es gibt ja 3 (4) primäre waffen systeme bei gothic (1.waffenbatterien 2.lanzen 3.flugkörper: torpedos und bomber...deshalb 3 (4) ) und 4 verschiedene orbital angriffe aus dem inquisitions codex (1. LANZENschlag 2.MAGMAbomben 3.melterTORPEDOS und 4.vorbereiteter feuerschlag)
so nun zum vorschlag: jeder gothic spieler muss sein schiff in den orbit des planeten bringen (je nach plantengröße unterschiedlich kleiner: 5cm, mittlerer:10cm, großer:15cm) und dann entscheidet er mit welcher waffe und welcher stärke er auf den planeten schießt
bsp:ich feuere mit einer stärke 2 LANZE oder einer stärke 5 WAFFENbatterie auf den planeten...dann bekommt der 40K spieler (in meinem fall benny) 2 LANZENschläge oder 5 MAGMAbomben die er in dieser runde gegen die eldar verwenden kann
zur erklärung: ich hab mir gedacht für jede LANZENwaffe einen lanzenschlag
für jede WAFFENBATTERIE eine MAGMAbombe
für jede TORPEDO laffete EINEN melterTORPEDO
und für jede bomber laffete EINEN vorbereiteten feuerschlag
alles gleicht sich aus....weil orbital schläge aus dem inquisitions codex sind sehr ungenau zwar stark und nach meinem vorschlag bekommt die andere partei auch relative viele ab...ABER: je mehr ein gothic spieler auf den planeten feuert...desto weniger hat er um auf gegnerische schiffe zu schießen.
jede runde darf ein gothic spieler nur einmal mit EINER waffenart auf den planeten schießen....stärke bleibt ihm überlassen...wobei ich sagen würde nich mehr als stärke 5. zusätzlich zu der prmär waffe...eine flugkörpermarke (bomber oder torpedos) hier is die stärke egal weil egal wie große die laffeten sind auf dem planten kommt immer nur ein schuss an....also das is mein vorschlag...das war jetz sehr lang ^^ wenn jemand fragen hat oder was nich verstanden hat kann er sich natürlich melden was haltet ihr davon.

p.s. nich das es wichtig ist....aber die eldar schiffe dürfen natürlich auch ihre truppen auf der planten oberfläche mit orbital schlägen untersützen....oder auch ihre bodentruppen beschiessen :D
 
K

Kroxigore

Gast
  • #28
hört sicih in der form für mich nach ein bischen viel beschuß aus dem orbit an. aber mal sehen was die anderen sagen.

eldarschiffe sind sehr schnell, necron schiffe auch und auch sehr manövrierfreudig. nicht das die flotten nachher gar nicht mehr mit sich selber kämpfen und nur noch versuchen in nen orbit zu kommen und auf die bodentruppen zu schiessen?
ich kenne gothic zu wenig
 
X3n()$

X3n()$

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
34
Ort
Duisburg
  • #29
ich denke wir sollten den genauen orbit beschuss kurz vor der schlacht klären...aber so im groben find ich die idee nich schlecht
 
X3n()$

X3n()$

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
34
Ort
Duisburg
  • #30
edit:
zur funktionsweise und profilen der orbitalen angriffe laut inquisitions codex:

Profile:

Lanzenschlag: S10 DS1 Geschütz
Meltertorpedo: S8 DS3 2W6 Panzerungsdurchschlag; Geschütz
Magmabombe: S6 DS4 Geschütz

Funktionsweise:

Zielerfassung:
Als ziel dienen jegliche gelände stücke auf dem schlachtfeld, die geschützschablone kann überall innerhalb des geländestücks plaziert werden.

(Un)Genauigkeit:
Für ein Raumschiff im Orbit ist chirugische Präzision ein Fremdwort. Ein orbitales Bomardement weicht genau wie eine Geschützwaffe ab. Wenn der Schuss abweicht, verdoppelst du allerdings die dafür gewürfelte Entfernung. Wenn du ein Treffersymbol würfelst weicht die Schablone einen W6 in die Richtung ab, die der kleine Pfeil auf dem Treffersymbol anzeigt

Geschützsperrfeuer:
Alle orbitalen Bombardements gelten für Niederhaltentests als Geschützsperrfeuer
 
Red Scorpion

Red Scorpion

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
8
Alter
41
Ort
Essen
  • #31
hört sich gut an, ich würde gerne mitmachen muß aber erst den termin wissen!!
 
K

Kroxigore

Gast
  • #32
hier der Termin:

16. Dezember ab 10:00 Uhr im Club
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

Kroxigore

Gast
  • #33
halloohooo
was ist mit dem 16.???
ist der termin ok?
 
L

Longstreet

Gast
  • #34
Jo sicher. Bei mir geht das
 
DrStrangelove

DrStrangelove

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #35
bei mir nicht, aber da ich dieses jahr eh schon so gut wie alle wochenenden verplant habe, braucht ihr da auf mich auch keine ruecksicht nehmen!!!
 
X3n()$

X3n()$

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
34
Ort
Duisburg
  • #36
hab dir doch schon ewigkeiten gesagt das ich da kann ^^
aber egal
also leutz die die mitspielen wollen sind wenn ich das recht in erinnerung hab:

eldar am boden:
kevin karsten jörg un torsten

eldar im orbit:
MKII


gegenspieler am boden:
roman dustin klaus alex

gegenspieler im orbit:
ich selber


also sagt mal n termin wann ihr könnt....
da roman kein netz hat werd ich ihn fragen wenn n neuer termin steht
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KARMOTH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
52
  • #37
HEY....Bin auch dabei...hast mich vergessen
 
X3n()$

X3n()$

Cosmophobia-Mitglied
Mitglied seit
14. Oktober 2005
Reaktions-Punkte
0
Alter
34
Ort
Duisburg
  • #38
mit voller absicht :D neh spass....ja dann damm wir ein gegenspieler zu viel....klaus?
 
K

Kroxigore

Gast
  • #39
ich stehe am 16. nicht zur verfügung. da hier keinerlei rückmeldungen bezüglich der teilnahme kamen, habe ich den tag anderweitig verplant.
 
L

Longstreet

Gast
  • #40
Luft raus hier ?

Ist scho Weihnachten? , habt ihr soo viel zu tun?
Weihnachtsstress ?

Mannnnnn, war doch ne geile Idee, hab dann ja schon Urlaub. Wäre ein schönes Event geworden zum Auftakt der " besinnlichen Zeit "
 

Über uns

Das Tabletop Forum ist deine große deutschsprachige Community, bei der sich alles um das Tabletop-Hobby dreht. Gelegenheitsspieler und Ethusiasten können sich hier gleichermaßen über alle Aspekte des Tabletop-Hobbys wie das Bemalen von Miniaturen, Geländebau, Regelfragen oder die Turnierszene austauschen.
Oben