Bestandsaufnahme

Lameth76

New Member
So, bald kommen ja laut den Gerüchten die DE und meine Pläne sehen momentan folgendermaßen aus:

- Vampire fertig machen (Großteil Mantic Figuren gepaart mit einigen GW Minis, vor allem Terrorgheist und Mortis-Schrein)
- Bretonen: hier weiß ich nochnicht ob ich hoostorische Figuren oder die original GW Figuren nehme.
- Hochelfen: Kriegt man ja dank Starter recht günstig hin.
- Dunkelelfen: Ist einfach eine meiner lieblingsarmeen, und es war meine allererste Warhammer Armee überhaupt, also ein gewisser sentimentaler Wert ist dabei mal schauen was das nächste AB mitsich bringt.

Joa, soweit, so gut, mal schauen wie weit ich so komme^^
 

Mickjagger

Cosmophobia-Mitglied
Ich besitze ca 1200Pkt Krieger des Chaos und ca 1000Pkt Bretonen doch beide Projekte seit fast 2 Jahren gestoppt! Momentan überlege ich eine Game of Thrones Armee mit Saga Minis aufzubauen aber da bin ich a) noch unentschlossen und b)mit google beschäftigt!
 

Cabal

Cosmophobia-Mitglied
Game of Thrones (also die TV Serie) und Warhammer Fantasy passen nicht gut zusammen. Da sich die Story von GoT am englischen Rosenkrieg orientiert, ist das halt ein ganz anderes Zeitalter.

Optisch passen die bretonischen Knechte ganz gut zu den Soldaten der Sturmlande und auch die Ritter könnten passen, aber dann hört es meiner Meinung nach auf.
 

Lameth76

New Member
Saga Mini gibt es nicht^^ du meinst historische Dark Age Figuren, die passen nicht wirklich zu GoT, da sie stiltechnisch sehr viel früher angesiedelt sind. Da würde ich die Perry Figuren für die Rosenkriege und die Fireforge Figuren für das Hochmittelalter empfehlen, was auch deutlich günstiger ausfallen sollten.

ZU WHF:

Man kann ja über GW sagen was man will, aber Plastikbusätze können sie. Ich habe mir die beiden Sachen gekauft:
http://www.games-workshop.com/gws/catalog/productDetail.jsp?catId=cat720003a&prodId=prod1460002a
Vampire Lord on Zombie Dragon / Terrorgheist | Games Workshop

und bin recht angetan. Dadurch, dass es Doppeltbausätze sind, bleiben genug Sachen übrig, um noch was anderes daraus zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mickjagger

Cosmophobia-Mitglied
Ich hab mich dazu entschlossen ab November meine Krieger des Chaos weiter auszubauen um gen Süden marschieren zu können! Ich plane meine Armee so auszubauen dass ich eine Armee des Chaos (ungeteilt) und Norse aufstellen kann (ohne Chaoswesen, Mutanten, Gaben etc. Aber mit fielen Barbaren, kaum Kavallerie und Krieger stellen besser gerüstete Norse da) Für die Norse suche ich aber Alternative Minis!
Bretonen ruhen weiterhin werde ich vielleicht irgendwann mal ausbauen!
Wie in anderen Threads erwähnt spiele ich gerne Kampagne und eine wie Blut in den Düsterlande würde mich sehr interessieren also wer Interesse hat....!
 

Cabal

Cosmophobia-Mitglied
Ich habe früher sehr gerne Kampangen gespielt und würde das bei Warhammer Fantasy sofort wieder machen! Also ich wäre dabei!
 

Mickjagger

Cosmophobia-Mitglied
@ Khorno, Cabal und Lameth:

Gut! Ich hab schon ein paar Ideen zur Kampagne, werde diese ab Mitte nächster Woche zu Papier bringen und daran arbeiten! Wird aber etwas dauern bis wir dann starten können brauche dafür 'etwas' Zeit! Und meine KdC müssen ja auch noch aufgestockt werden ;-)
 

Cabal

Cosmophobia-Mitglied
Schließe mich Lameth an! Plastikpüppies sind zum Glück keine verderbliche Ware...

Lass uns nur rechtzeitig darüber reden, dann kann man ggf. noch spezifisches Gelände für die Kampange bauen!
 

Lameth76

New Member
ich bekomme ganz unverhoft eine Mantic Ork Armee, also werde ich wohl erst mal nach den Untoten die Orks machen.
 
Oben